Smartes Licht mit Philips Hue

Smartes Licht mit Philips Hue

Einrichten, optimieren, mit anderer Hardware verbinden: Dimmschalter, Steckdosen, Alexa – Philips Hue bietet viel, ist aber einfach.

Das smarte Licht von Philips Hue ist der ideale Einstieg ins Smart Home: Leuchte in die Fassung schrauben, mit der App verbinden, fertig. Ab da könnt ihr dann das System ganz nach Belieben erweitern – mit mehr Licht, aber auch mit weiteren Bausteinen aus dem Smart Home.

Philips Hue einrichten und optimieren

Vor zwei Herausforderungen steht ihr, wenn ihr Philips Hue zum ersten Mal installiert: Sprechen alle Geräte miteinander? Und wie steuert ihr die App?

Wenn es zu Verbindungsproblemen kommt, habt ihr ein paar Möglichkeiten die Reichweite von Philips Hue zu erhöhen. Positioniert die Hue Bridge im Zentrum und nutzt die einzelnen Leuchten zur weiterleitung der Signale.

Wie ihr Philips Hue über die dazugehörige App steuern könnt, habt ihr bestimmt selbst herausgefunden. Doch ihr könnt Philips Hue auch über Alexa-Sprachbefehle steuern. Und wenn ihr sehr experimentierfreudig seid, probiert die verborgenen Funktionen von Hue Labs aus. Es lohnt sich.

Weitere Hardware von Philips Hue

Zur ersten Leuchte werden sich schnell weitere gesellen. Doch dabei muss es nicht bleiben, denn Philips Hue bietet noch Hardware, mit der ihr das Licht auf smarte Weise steuern könnt.

Mit dem Philips Hue Bewegungssensor könnt ihr das Licht einschalten, ohne dass ihr das Smartphone zur Hand nehmen oder Alexa belästigen müsst. Der Sensor registriert, wenn ihr die Wohnung oder einen Raum betretet.

Natürlich geht das immer noch noch über einen Lichtschalter. Philips Hue lässt euch definieren, ob dann die zuletzt vorgenommenen Einstellungen genutzt werden oder der Standard. Viel flexibler ist dagegen der Wireless-Dimming-Schalter.

Philips Hue mit anderen Herstellern verbinden

Ihr seid aber nicht auf ein System festgelegt. Philips Hue ist mit Lampen anderer Hersteller kompatibel. Mit ein paar Tricks könnt ihr zum Beispiel auch Philips Hue mit Ikea Trådfri verbinden.

In vielen Fällen werdet ihr das smarte Licht mit der smarten Steckdose eines anderen Herstellers verbinden wollen. Eine große Zahl smarter Steckdosen ist mit Philips Hue kompatibel – einige aber auch nicht. Eine Kombination ist besonders beliebt: Wir zeigen euch, wie ihr die Osram Smart+ Plug Steckdose unter Philips Hue installiert.

Alternativen zu Philips Hue

Es geht aber auch anders: Wir zeigen euch Alternativen zu Philips Hue, die genauso smart und hell sind. Sehr beliebt ist zum Beispiel Innr. Wir haben es getestet und zeigen in einem zweiten Beitrag, wie ihr Innr und Philips Hue verbindet.

Ein Philips-Hue-Konkurrent hat bereits aufgegeben. Wir sagen euch, was ihr zum Ende von Osram Lightify beachten müsst.

Folge uns!

Lieblingsthemen auswählen - täglich frisch um 17 Uhr bei dir im Postfach

Neueste Newsletter anzeigen


Für deinen Feed-Reader


EURONICS in den sozialen Netzwerken