Michael Dell isst eine Laptop-Verpackung aus Pilzen vor laufender Kamera

Eigenwerbung in ökologischer Sache: Michael Dell, Gründer und Namensgeber des PC-Dinos Dell, war zu einem Live-Interview auf einer „grünen“ Veranstaltung des Wirtschaftsmagazins „Fortune“ eingeladen. Dort nutzte er die Chance, um Redakteur Andy Serwer von den Vorzügen einer neuen Laptop-Verpackung zu überzeugen. Er aß ein Stück davon auf und bat Serwer, dasselbe zu tun.