Gaming extrem: Acer Predator 21 X ist ein monströser Laptop mit 21-Zoll-Curved-Display für 10.000 Euro

Darf’s ne Portion mehr sein? Acer hat den Predator 21 X verkaufsfertig gemacht, einen wuchtigen Gaming-Laptop mit einem konkaven 21-Zoll-Display, zwei Netzsteckern und fünf Lüftern. Klingt komplett verrückt – und dürfte so manchem Gamer gleichzeitig das Wasser im Munde zusammen laufen lassen.

Gaming extrem: Acer Predator 21 X ist ein monströser Laptop mit 21-Zoll-Curved-Display für 10.000 Euro

Mal ehrlich: Wer ein schnelles Auto seine Leidenschaft nennt, der wird gerne in ein sportliches Fahrwerk investieren. Wer eine starken Arbeits-PC braucht, der wird nicht mit Terabytes und RAM geizen. Audiophile investieren nicht selten Tausende in eine Anlage mit möglichst natürlichem Klang. Also warum sollten nicht auch Gamer eine Maschine bekommen, die keine Wünsche offen lässt? So wie das beim Acer Predator 21 X wohl der Fall ist.

Deine Zustimmung zur Anzeige dieses Inhalts

Um diesen Inhalt von YouTube ansehen zu können, benötigen wir deine einmalige Zustimmung. Bitte beachte dabei unsere Datenschutzbestimmungen und die Datenschutzhinweise von YouTube. Über die Cookie-Einstellungen (Link in der Fußzeile) kannst du die Einwilligung jederzeit widerrufen.

Zunächst fällt beim Predator 21 X das wuchtige Design auf. Der Gaming-Laptop ist acht Zentimeter hoch, mehr als einen halben Meter lang. Er wiegt je nach Ausstattung 8-9 Kilogramm. Monströs wirkt der Predator 21 X allemal, aber dann auch wieder wie des Gamers großer Traum dank des Curved Displays, Tobii Eye-Tracking, Hi-Fi-Sound und natürlich entsprechender Gaming-Maschinerie. Aber mal der Reihe nach …

Technische Daten des Acer Predator 21 X

  • 21-Zoll-Curved-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1080px im 21:9-Format und 120 Hz Bildwiederholrate.
  • Gleich zwei Nvidia GeForce GTX 1080 GPUs
  • Intel Core i7-7820HK der neuen 7. Prozessor-Generation. Acer weist mehrfach darauf hin, dass sich dieser mit Hilfe mitgelieferter Software übertakten lässt.
  • 64 GB RAM (DDR4-2400, austauschbar, aber nicht erweiterbar)
  • Zwei (!) Stromanschlüsse, 5 Kühler, 9 Heatpipes, 1 Festplatte mit 1 TB Speicher, auf Wunsch bis zu 4 SSDs mit jeweils 512 GB einsetzbar
  • Tobii Eyetracking erlaubt es dem Spieler, die Spielfigur alleine durch Augenerkennung zu bewegen. Erkennt das Auge etwa einen Gegner, kann die Spielfigur automatisch in Deckung gehen.
  • Killer Doubleshot Pro ermittelt die schnellste Netzverbindung (Ethernet oder WLAN) und priorisiert diese für die primäre Aufgabe.
  • 1 USB Typ-C-Port mit Thunderbolt 3 und Übertragungsraten bis 40 Mbit/s, 4 weitere USB-3.0-Ports, 1 HDMI-Anschluss, 1 Display-Port, 1 SD-Kartenleser, 1 Mikrofonanschluss, 1 Lautsprecher-Ausgang, 1 Ethernet-Port
  • Webcam mit 720p-HD (1.280 x 720px)
  • 4 Lautsprecher und zwei Subwoofer für Hi-Fi-Sound (Dolby Audio)
  • Das Nummern-Pad lässt sich umdrehen und dann als Touchpad verwenden.
  • Metal-Maintenance-Panel oberhalb der Tastatur lässt sich wie eine Klappe öffnen, um Zugang zum RAM und der Festplatte zu ermöglichen.
  • Mechanisches Keyboard (Cherry MX Brown) mit frei programmierbaren RGB-LEDs unter jeder Taste. Die Tasten W, A, S und D lassen sich besonders herausstellen.
  • Betriebssystem: Windows 10

So wie ich das sehe, hat Acer beim Predator 21 X überhaupt nur bei einem Detail gegeizt: der Webcam. Dass man hier eine reichlich untermotorisierte HD-Ready-Cam mit 720p verwendet und keine 4K-Kamera, verwundert bei der übrigen High-End-Hardware und einem Verkaufspreis von (UVP) mindestens 9.999 Euro (ab Februar).

Nicht alle Beobachter sind begeistert. Vor allem das Design wirkt auf manche wie etwas über das Ziel hinaus geschossen. Es darf die Frage gestellt werden, warum man derart leistungshungrige Hardware nicht gleich in einem Desktop-PC unterbringt. Besonders tragbar dürfte der Predator 21 X bei seinen Maßen und dem Gewicht nicht gerade sein. Allerdings hat man hier dann alles kompakt an einer Stelle. Wenn man also das nötige Kleingeld für ihn hat, könnte man eine Menge Spaß damit haben.

Erstmals gezeigt hat Acer den Predator bereits Ende August auf der IFA 2016 in Berlin. Damals waren aber noch nicht alle Specs bekannt. Weitere Gaming-Laptops gibt es natürlich auch bei Euronics.

Bilder: Acer

close

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

7 Kommentare zu “Gaming extrem: Acer Predator 21 X ist ein monströser Laptop mit 21-Zoll-Curved-Display für 10.000 Euro

  1. Richtig krasses Teil da stellt sich mir nur die frage wer so einen Braucht. Es gibt auch andere gute gaming Laptops die nicht so viel kosten

  2. Das gelste ist das curced display und das als einziger notebook die tastatur weit vorne liegt nicht hinten wie gewohnt. Schade bisgen zu teuer ein günstigeren mit nur eine gtx 1060 6 gb und 16 gb ram hätte ich mir geholt.

  3. Leute Leute Leute, hier kommt der Kracher, ich bin kein Verkäufer oder erstatte Testberichte, es ist einer der besten Bildschirme die du dir zurzeit in Deutschlande made in China kaufen kannst, für schlappe und garantiert nicht mehr, mit ? (gusseisen) ? Standfuss mit schwarzen Eisenfonieren in schwarzen lack im autentischen zukunftsweisendem design, im echten schwarzen Black-Slim-Case, ALSO 😀 schwarzem gehäuse mit grade mal 27 zoll, beleuchtet im Standby von einer satten in blau gehaltenden UND !!! VOR ALLEM !!! schlichten kAUM auffallenden 3mm LED !!! TOP TOP TOP als 145 EURO !!!!

    Viele Googlen ihn und finden den NITRO QG 1 in vielen zollgrössen manchmal sind die sogar Teurer aber, das ist nicht alles, beworben mit 1ms 1 000 000 Farben und es ist möglich ein gutes schwarz zu erzeugen,
    Alle zusatz effekte wie man sie von TV-Geräten kennt zur verbesserung des Leucht effekt wie Warm Kalt ect

    sind zusätzlich mit einer 2 achsen 6 Kanal RGB mischpalette, wie man sie noch aus dem Röhrenzeitalter
    kennt, und standart bei jedem Tv wahr bezüglich auf-!!! HAT KEIN LED TV FÜR 133 EURO-250EURO

    und ergeben ein STARKE variations vielfallt an farben, auch wenn der NITRO QG 1 und ich erwähne es nochmal
    27 Zoll 145 Euro, beim ersten Start sehr hell wirk. Die aber gut zu verdauen ist Dank seiner Energie Effizients

    -F- also unter aller sau im Zeitalter in dem eine Kaffemaschine bald mehr Strom frisst als ein Nitro QD 1

    Zusätzlich bietet er einstellungen, DIE AUCH KEIN TV-BIETET seid anbruch der Led Tv-Geräte
    wie Kontrast Helligkeit Schärfe Körnungs Effekte Entwickelt für Racing-Sport-EgoShooter-Spiele

    Es ist die möglichkeit wert 145 für einem (wenn er lange hält gestern gekauft)
    Super Grossen 100% full-HD Standsicheren 1 000 000 Farben Oldschool RGB Technologisierten
    FARB-Tv-Wiedergabe gerät, zu bezahlen und mit einem lächeln in die Röhre zu gucken.

    Ach so, N-Videa und Amd Chip unterstützung beim anschliesen an einem Pc
    für gutes zocken und Gaming

    mit dem GAMING MONITOR NITRO QD-1
    27 ZOLL FULL HD 2 HDMI eingänge+Vga 😀

    einfach Loslegen und zocken
    oder mit der Auflösung 1366×768 Super Filme schauen

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.