Standort eines Alexa-Geräts ändern: So ziehst du mit deinem Echo um

Dein Echo gibt das falsche Wetter an oder kennt Geschäfte nicht? Du solltest den Standort deines Alexa-Geräts ändern. Das ist schnell erledigt.

Standort eines Alexa-Geräts ändern: So ziehst du mit deinem Echo um

Wenn du umgezogen bist oder zum Beispiel deinen Echo im eigenen Ferienhaus aufstellen möchtest, ist es nötig, dem Smart Speaker bzw. Smart Display den aktuellen Standort mitzuteilen. Denn sonst stimmt der Wetterbericht nicht. Aber auch Dienste sind davon betroffen. Zum Glück ist das Anpassen des Ortes recht einfach.

Standort ändern bei Alexa-Geräten

Dreh- und Angelpunkt ist wie gewohnt die Alexa-App, in der du deine Alexa-Geräte konfigurierst:

  1. Starte die Alexa-App auf deinem Smartphone oder Tablet.
  2. Gehe zum Reiter Geräte (rechts unten) und wähle dort „Echo und Alexa“ aus.
  3. Tippe auf ein Gerät bzw. einen Raum, in dem sich dein Echo befindet.
  4. Wechsle zu den Einstellungen (Zahnrad rechts oben) und scrolle zu „Gerätestandort“.
  5. Ändere die Postadresse und speichere dies ab (rechts oben).

Alexa übernimmt den neuen Standort nicht für alle Geräte, die deinem Amazon-Konto zugeordnet sind. Das bedeutet einerseits, dass du alle vorhandenen Echo- und Fire-Systeme auf diese Weise anpassen musst. Andererseits heißt das auch: Mit einem Amazon-Konto kannst du mehrere Alexa-Geräte an unterschiedlichen Wohnorten verwalten und ansteuern. Du musst nur die Adressen entsprechend einstellen.

Mehrere Standorte für Alexa-Geräte

An einem Standort, zum Beispiel deiner Wohnadresse, können sich selbstverständlich mehrere Alexa-Geräte befinden. Also im Wohnzimmer, Schlafzimmer oder in der Küche. Aber der Smart-Home-Service ist ebenfalls in der Lage, mehrere Standorte zu berücksichtigen. Zum Beispiel deinen Arbeitsplatz oder deinen Bungalow in der Gartensparte.

Und so geht’s:

  1. Starte die Alexa-App auf deinem Smartphone oder Tablet.
  2. Wähle rechts unten den Reiter „Mehr“ aus und wechsle zu „Einstellungen“.
  3. Scrolle zu „Meine Standorte“ und gebe dort die unterschiedlichen Adressen ein.

Bisher nutzt Amazon diese Möglichkeit, einem Alexa-Konto mehrere Orte zuzuordnen, noch nicht konsequent. Du kannst beispielsweise nicht einfach zwei Echos einem Ort #1 und zwei Echos einem Ort #2 zuordnen – das geht nur manuell, indem du für jedem einzelnen Echo einen Standort eingibst. Was du dagegen mit mehreren Standorten kannst:

  • Verwendung bei der Abfrage von Pendelzeit, Verkehr und Navigation („Alexa, wie weit ist es zur Arbeit?“): Den erstellten Standort kannst du direkt für Abfragen und Routinen nutzen, also zum Beispiel „Zuhause“, „Arbeit“, „Freund:in“
  • Erstelle Routinen abhängig vom Standort (Es soll nur etwas an einem bestimmten Ort ausgegeben werden)

Zugegeben: Es ist etwas irritierend. Denn du kannst jedem Alexa-Gerät einen Standort zuordnen, indem du jeweils den Standort in der Alexa-App änderst. Die Angabe mehrerer Standorte wiederum dient derzeit ergänzenden Zusatzfunktionen wie der Fahrtdauer bis zur Arbeit oder nach Hause. In den allermeisten Fällen genügt es, allen Alexas den korrekten Standort mitzuteilen – also da, wo sie sich befinden.

Wozu braucht Alexa meinen Standort?

Auch wenn du deine Alexa-Geräte in der Regel bei dir zu Hause verwendest, so ist die Angabe des Standortes für viele Dienste wichtig. Denn dein Echo Show, dein Echo Dot, aber auch dein Fire TV Stick und dein Fire HD Tablet greifen auf diese Angaben zurück, um dir passgenaue Ergebnisse zu servieren. Allen voran ist der Ort für Wetterdienste, Nachrichten, Navigation („Alexa, wie weit ist es nach…?“) und Angaben wie Öffnungszeiten von Geschäften in der Nähe nötig. Falsche Adressen führen zu entsprechend wenig brauchbaren Alexa-Antworten. Das merkst du vor allem bei Echo-Geräten mit Display, unter anderem die Echo-Show-Reihe.

Benutzt du deinen Echo ausschließlich zum Streamen von Musik und deinen Fire TV Cube nur zum Anschauen von Netflix und Co., muss es freilich nicht der richtige Standort sein. Standardmäßig ist übrigens der eingestellt, den du bei der Registrierung deines Amazon-Kontos angegeben hast.

close

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Themenauswahl

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.