Häuslicher Streit: Smarter Lautsprecher ruft die Polizei und rettet möglicherweise zwei Menschenleben

Ein smarter Lautsprecher hat bei einem häuslichen Streit im US-Bundesstaat New Mexico selbstständig die Polizei alarmiert. Das Kommando wurde zwar zufällig und unfreiwillig vom Täter ausgelöst, trotzdem könnte das Gerät damit zwei Menschenleben gerettet haben.

Laut einem Bericht von ABC News, das sich auf die Sprecherin der Polizeidienststelle von Bernalillo County beruft, war der smarte Lautsprecher über ein Surround-System in einer Wohnung in Tijeras, New Mexico, eingebunden. Dem Bericht nach kam es zu einem häuslichen Streit zwischen einem Mann, namentlich bezeichnet als Eduardo Barros, und seiner Freundin.

„Did you call the sheriffs?“

Auf die verbale Auseinandersetzung folgte laut der Polizei physische Gewalt. Barros soll seine Freundin geschlagen und gedroht haben, sie umzubringen. Auch die Tochter der Frau war demnach zu dem Zeitpunkt in der Wohnung. Mit einer Waffe in der Hand soll Barros seine Freundin gefragt haben: „Did you call the sheriffs?“ (Hast du die Polizei gerufen?). Das interpretierte der smarte Lautsprecher demnach als Anweisung, den Notruf zu alarmieren.

Die Polizei rückte aus und befreite die Frau und ihre Tochter demnach von der Situation. Barros allerdings gab nicht auf. Spezialkräfte mussten anrücken und konnten ihn erst nach stundenlangen Verhandlungen zum Aufgeben überreden und festnehmen. Die Frau trug leichte Verletzungen davon, ihre Tochter war bis auf den Schrecken unversehrt. Barros muss sich nun wegen häuslicher Gewalt und dem Besitz einer Schusswaffe vor Gericht verantworten.

Polizei: Smarter Lautsprecher hat die beiden gerettet

Laut der Polizei habe der smarte Lautsprecher „definitiv dabei geholfen, eine Mutter und ihr Kind aus einer sehr gewalttätigen Situation zu befreien“. Da Barros bereits eine Waffe gezogen hatte, wäre auch Schlimmeres ansonsten nicht auszuschließen gewesen. In ersten Berichten war davon die Rede, dass es sich bei dem smarten Lautsprecher um einen Google Home gehandelt haben soll. Das korrigierte ABC News aber später; ein Google Home sei es nicht gewesen.

Zwar werden Sprachsteuerungen und damit auch smarte Lautsprecher immer schlauer und sie sollen in Zukunft auch Stimmungen und Streits erkennen können. In diesem Falle war es aber schlicht Zufall, dass der Lautsprecher den Satz „call the sheriffs“ vernahm und deswegen die Polizei alarmierte. Dass diese Lautsprecher dazu in der Lage sind, per Sprachsteuerung den Notruf zu wählen, ist einerseits ein großer Fortschritt. Andererseits dürften sich Rettungsdienste mit zunehmender Verbreitung dieser Geräte vermehrt mit Falschbenachrichtigungen herumschlagen müssen.

So oder so: Wenn es Menschenleben retten kann, dann ist das eine sehr erfreuliche Entwicklung! In Deutschland allerdings lassen die Hersteller sich ganz schön Zeit, ihre Sprachassistenten auch auf den Markt zu bringen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*