Google Stadia: Das sind die ersten Spiele-Highlights

Der Release von Google Stadia ist schon einige Monate her. Wir stellen euch die Highlights der noch kleinen Spiele-Bibliothek vor und klären, ob sie ihr Geld wert sind.

Googles Game-Streaming-Dienst Stadia ist bereits seit November 2019 erhältlich. Seitdem ist einige Zeit vergangen. Viele Medien haben das relativ kleine Spiele-Line-Up von Stadia kritisiert, da die Spieler auf anderen Plattformen wie PlayStation, Xbox oder PC eine sehr viel größere Auswahl an Games haben. Wir haben uns angesehen, wie sich das Spiele-Line-Up entwickelt hat und für welche Spiele sich die Plattform lohnt.

Dazu sei erwähnt, dass ihr die Plattform seit einigen Tagen kostenlos nutzen könnt. In der Basis-Version müsst ihr die Spiele zwar noch kaufen, aber ihr benötigt keine extra Konsole oder einen Controller. Alles, was ihr braucht, ist eine Registrierung über die offizielle Stadia-Webseite.

In der Corona-Krise könnt ihr ein kostenfreies Abo über zwei Monate abschließen – und habt Zugriff auf Stadia Pro. Mit krisenbedingten Einschränkungen. Statt 4k garantiert Google derzeit „nur“ 1080p, dafür aber 60 Bilder pro Sekunde.

Spiele für Google Stadia

Kommen wir zu den Spielen: Stadias Spiele-Angebot ist immer noch recht überschaubar. Die Plattform hat aber trotzdem einige sehr gute Spiele und versteckte Perlen im Angebot. Gerade wenn ihr keine Konsole und keinen Gaming-PC, dafür aber eine schnelle Internetverbindung habt, könnten diese Titel interessant für euch sein.

Spitlings

Mit Spitlings bekommt ihr die volle Portion Mehrspieler-Spaß. Dabei ist das Spiel vor allem auf den klassischen Couch-Coop ausgelegt, ihr könnt aber auch online mit euren Freunden spielen. Ihr zockt dann jeder einen sogenannten Spitling und müsst euch gemeinsam durch die Level kämpfen, wo ihr auf die Gegner spuckt und hin und wieder ein Rätsel löst.

Auch für Bastler hat das Spiel etwas zu bieten: mit dem Level-Editor könnt ihr euch eigene Herausforderungen bauen und sie direkt mit euren Freunden spielen oder alleine ausprobieren.

Doom Eternal

Doom Eternal ist der neueste Teil der Doom-Serie. Dabei sind die Entwickler von Bethesda den Grundlagen der Dämonen-Schnetzelei treu geblieben. Ihr spielt den sogenannten Doom Slayer, der mit den verschiedensten Waffen den Dämonen auf die Pelle rückt. Dabei schaltet ihr im Laufe des Spiels immer neue Waffen und Fähigkeiten frei, damit es nicht so schnell langweilig wird.

Im neuesten Teil ist der Doom Slayer wendiger als je zuvor. Ihr beherrscht einige Sprünge, und das Spiel scheucht euch durch verschiedene Geschicklichkeitspassagen.

Gylt

Im Stadia-exklusiven Gylt steuert ihr die junge Sally Hoffmann auf der Suche nach ihrer Cousine Emily. Dumm gelaufen, dass sie nun in einer Parallelwelt fliehen muss. Hier kommt ihr ins Spiel. Ihr helft Sally auf dem Weg nach Hause, schleicht an Monstern vorbei und löst Rätsel.

Wie im Spiele-Klassiker Alan Wake ist eine Taschenlampe euer größter Verbündeter. Ihr Licht schadet den Feinden und vertreibt sie. Mit sechs Stunden ist der Umfang überschaubar. Eine gute Steuerung, tolle Grafiken und der eingängige Soundtrack entschädigen dafür.

Darksiders Genesis

Darksiders Genesis ist ein Spin-Off der Darksiders-Trilogie. Die Originaltrilogie ist ein Mix aus Rollenspielelementen, Puzzles und Dungeons. Man könnte es auch als Legend of Zelda für Erwachsene bezeichnen.

In Genesis steuert ihr euren Helden aus der isometrischen Perspektive, ähnlich wie bei den Diablo-Spielen. Ansonsten bekommt ihr viele Elemente wie in den anderen Daksiders-Teilen. Es gibt wieder Puzzles, Fähigkeiten, die ihr aufwerten könnt und erstmals sogar zwei spielbare Helden. Ihr könnt den bereits aus den anderen Spielen bekannten apokalyptischen Reiter „Krieg“ spielen oder den neuen Reiter „Streit“.

Red Dead Redemption 2

Red Dead Redemption 2 ist bereits seit der Veröffentlichung von Stadia im Line-Up. Es spielt sich wie ein GTA im wilden Westen und bietet eine riesige offene Spielwelt, eine sehr gute Story mit glaubwürdigen Charakteren und vielen Beschäftigungen abseits der Hauptstory.

Insgesamt ist Red Dead Redemption 2 ein rundum großartiges Spiel, das jeder Gamer einmal gespielt haben sollte. Außerdem braucht ihr keinen Gaming-PC oder eine Konsole, wenn ihr es mit Stadia spielt. Nur eine schnelle Internetverbindung.

Red Dead Redemption 2: Darum ist gerade dieses Open-World-Spiel so beliebt

Serious Sam Collection

Die Serious Sam Collection ist definitiv etwas für die Nostalgiker unter euch. Enthalten sind Serious Sam HD: The first Encounter, Serious Sam HD: The Second Encounter und Serious Sam: BFE. Mit der Sammlung könnt ihr die Abenteuer von Serious Sam noch einmal neu erleben oder eine Wissenslücke der Videospielgeschichte füllen.

Auch heutzutage macht Serious Sam mit seinem eigensinnigen Witz und der etwas übertriebenen Gewalt noch ordentlich Spaß. Schön, dass Stadia auch etwas für Nostalgiker im Angebot hat.

SteamWorld Dig 2

Bei SteamWorld Dig 2 spielt ihr die Rolle eines passionierten Minengräbers. Ihr grabt euch immer tiefer in die Erde und entdeckt Monster, Edelsteine und Geheimnisse. Nach einer erfolgreichen Grabung begebt ihr euch zurück ins Heimatlager, um die gefundenen Edelsteine und anderen Güter zu verkaufen. Mit dem Erlös wiederum könnt ihr eure Ausrüstung upgraden, um noch effektiver graben zu können. Mit SteamWorld Dig 2 könnt ihr euch sehr gut die Zeit vertreiben.

Ist Stadia mein Geld wert?

Das sind nur einige Highlights des momentanen Stadia Line-Ups. Mit rund 40 verschiedenen Spielen ist das Angebot von Google allerdings nicht sehr groß, erwartet also nicht zu viel. Wenn ihr einige Spiele entdeckt habt, die euch durchaus gefallen könnten, gebt dem Service eine Chance. Allen anderen würde ich raten, auf die Stadia Basic-Version auszuprobieren. Damit müsst ihr die Spiele zwar noch kaufen, aber es ist kein Abo und kein Kaufpreis für den Dienst selbst erforderlich.

Wollt ihr Stadia auf dem platten Land nutzen? Wir haben dem Streaming-Dienst den Härtetest unterzogen:

Google Stadia mit 16 Mbit/s: Der Streaming-Dienst im Härtetest

Titelbild: Google Stadia

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
2 Kommentare zu “Google Stadia: Das sind die ersten Spiele-Highlights
  1. Read Dead ist und war noch nie kostenlos in Stadia Pro. Es gibt ein „günstiges“ Angebot, aber das Spiel muss gekauft werden, so wie viele andere.

    Das selbe ist mit Doom.

    Dieser Bericht ist voller Halbwahrheiten.

    • Hallo ManteX,

      im Artikel wird nie behauptet, dass Red Dead Redemption 2 oder Doom Eternal kostenlos mit Stadia Pro zu haben sind.

      Das sind lediglich einige der Spiele-Highlights aus dem Stadia Line-Up.

Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*