Ultra HD Blu-rays am PC schauen: Pioneer stellt Laufwerke vor

Das Angebot an UHD-Blu-rays steigt, auch sind längst Player fürs Heimkino erhältlich. Aber am PC können die ultrahochauflösenden Disks noch nicht ohne weiteres verwendet werden. Abhilfe möchte Pioneer schaffen.

Mit den UHD-Blu-ray-Laufwerken BDR-S11J-BK und BDR-S11J-X erscheinen Ende Februar 2017 zuerst in Japan Einbaulaufwerke, mit denen Besitzer eines PCs alles erhalten, um den Blu-ray-„Nachfolger“ verwenden zu können. Mitgeliefert wird die Software PowerDVD 14 von Cyberlink. Das ist sinnvoll, denn das ist das bisher einzige Programm, das unter Windows 10 solche Datenträger abspielen kann.

Was ebenfalls wichtig ist: Die Pioneer-Laufwerke erfüllen nicht nur die BDXL-Spezifikationen, sie unterstützen auch den Kopierschutz AACS 2.0. Der ist nötig, um UHD-Blu-rays überhaupt anschauen zu können.

Hohe Anforderungen für Ultra HD Blu-ray

Ein weiteres Problem sollte nicht unberücksichtigt bleiben, denn für das Nutzen von ultrahochauflösenden Video-Inhalten wird ein leistungsstarker PC mit Windows 10, mindestens 6GB RAM und einem Intel-Core-Prozessor der 7. Generation verlangt. Ein neuer Intel Core i5 oder Core i7 aus der Kaby-Lake-Reihe ist Voraussetzung. HDMI 2.0a mit dem Kopierschutz HDCP 2.2 sind ferner nötig, ein HDR-tauglicher Bildschirm wird von Pioneer empfohlen. Nur gerade im Bereich der Monitore gibt es gegenwärtig noch keine HDR-fähigen Displays. Zumindest das dürfte sich 2017 ändern, wie erste Geräte zeigen.

Sicherlich kann man die beiden Pioneer-Laufwerke, die sich übrigens durch eine verbesserte Fehlerkorrektur für Audio-CDs und Schutz vor Vibrationen unterscheiden, auch zum Lesen und Brennen von CDs oder DVDs verwenden. Trotzdem scheint es noch ein kleiner Weg zu sein, bis UHD-BDs und PCs enger zusammenrücken. Gegenwärtig sind die Hürden ziemlich hoch und die Anschaffungskosten insgesamt – also auch bezogen auf den nötigen Prozessor – unverhältnismäßig. Vielleicht ist ein Standalone-Player daher die bessere Wahl?

Einen deutschen Releasetermin und Preis für die Laufwerke von Pioneer nannte der Hersteller bisher nicht.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Ein Kommentar zu “Ultra HD Blu-rays am PC schauen: Pioneer stellt Laufwerke vor
  1. Ich suche einen Blu-ray Disc player, der selbstgebrannte Blu-ray Disc’s erkennt und ein Abspielen auf
    einem Fernsehapparat ermöglichst. Ich will meine DVD’s Leuten vorführen, die keinen Computer besitzen.
    Zum Ausprobieren würde ich Ihnen zwei DVD’s zusenden oder nach Ratingen kommen, wenn Sie einen
    geeigneten Blu-Ray player im Programm haben.

    Mit freundlichen Grüssen
    Dietmar Pauly

Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*