Schweden ist das bisher schönste Land, in dem Trendblog-Redaktionsleiter Jürgen Vielmeier mobil gearbeitet hat. Das liegt nicht nur an netten Menschen und wunderschönen Gegenden, sondern auch an einem fast flächendeckenden LTE-Netz.


Ab 15. Juni 2017 dürfen laut EU-Verordnung keine Roamingkosten mehr berechnet werden. Doch es gibt Ausnahmen. Und auch wer vor diesem Stichtag in den Urlaub fährt, sollte einen Blick in die Tarife werfen.


Es ist schon ein bisschen grotesk. Während die Telekom bei uns an gedrosselten DSL-Verträgen festhält, deren Limits jenseits realistischer Werte sind, macht US-Tochter T-Mobile das Gegenteil. Unbegrenztes, weltweites mobiles Surfen für ihre Kunden. In den USA bekommen T-Mobile-Kunden, wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen (Simple Choice Plan Tarife), die Option, unbegrenzt in 115 Ländern mobil im […]


Wehe, wenn die Grenze naht: Im Schengen-Raum kann man zwar mittlerweile ohne Kontrollen ins Ausland fahren. Kurz vorher muss man dennoch einen Blick aufs Handy werfen: Ist Roaming ausgeschaltet? Wenn nicht, kann es schnell teuer werden. Mobilfunkdiscounter Blau will die oft horrenden Roaming-Gebühren für Telefonate und SMS jetzt einfach abschaffen. Wer im EU-Ausland oder aus […]


Telefonieren, Surfen und SMS versenden im EU-Ausland einschließlich Norwegen, Liechtenstein und Island wird schon bald erneut deutlich preisgünstiger: Zum 1. Juli senkt die EU-Kommission die Roaming-Gebühren – und das bereits zum vierten Mal in Folge. Bis 2007 war es eine teure Angelegenheit, vom Urlaub im europäischen Ausland aus mal daheim anzurufen oder eine SMS nach Hause […]