Spotify: Wo ist der Haken?

Spotify hat Musikstreaming erst groß gemacht. Unbegrenzt Musikhören für nur 10 Euro im Monat. Da muss es doch einen Haken geben, oder? Kommt darauf an, von welcher Seite man es betrachtet.


Millionen Menschen nutzen weltweit Spotify. Musikstreaming zum Schnäppchenpreis, unzählige Songs und Alben. Was bietet der aus Schweden stammende Dienst sonst noch? Und lohnen sich die 10 Euro pro Monat? Wir machen mit euch den Walkthrough.


Früher gab es Rock, Jazz und Schlager. Heute kennt alleine die elektronische Musik dutzende Stilrichtungen. Wie soll man da noch die Übersicht behalten, wenn nicht mit professionell betreuten Playlists und der Möglichkeit, einfach mal in ein paar Tracks reinzuhören? Mit Musikstreaming also. Ohne Dienste wie Apple Music oder Spotify kämen wir längst nicht mehr hinterher.


Ihr werdet in den vergangenen Wochen höchstwahrscheinlich von Apple Music gehört haben, Apples Musikflatrate, mit der ihr für einen monatlichen Pauschalpreis so viel Musik streamen könnt, wie ihr wollt. Was dabei keiner kaum einer weiß: Microsoft bietet einen solchen Dienst bereits seit fast drei Jahren an. Weil „Xbox Music“ aber keinen besonders werbewirksamen Namen trägt […]


Apples geplante Musikrevolution Apple Music soll in den ersten drei Monaten der Nutzung kostenlos sein. Wenn Apple aber selbst kein Geld dabei einnimmt, sollten die Künstler in der Zeit ebenfalls nicht entlohnt werden, so der Plan des IT-Riesen. Die Praxis hat Künstlerin Taylor Swift am vergangenen Wochenende in einem offenen Brief kritisiert, und Apple lenkte […]


Welch eine Woche: Apple hat am Montag neben neuen Versionen für die Betriebssysteme iOS, Mac OS X und watchOS auch die seit langem erwartete neue Musikflatrate Apple Music vorgestellt – und damit einen Frontalangriff auf den bisher bekanntesten Dienst Spotify gestartet. Letzterer konterte direkt mit einer Finanzspritze und einem neuen Meilenstein. Aber wird das für […]


Es hatte sich schon seit Längerem abgezeichnet, nun ist es Gewissheit: Simfy macht dicht. Der Musikdienst informierte Besucher der Startseite am vergangenen Wochenende über das faktische Aus. Man könne aus lizenzrechtlichen Gründen nur noch eine stark eingeschränkte Auswahl an Songs anbieten, heißt es dort. Kunden legt man außerdem einen Wechsel zum bisherigen Mitbewerber Deezer nahe.


Trotz aller digitaler Angebote ist dem Deutschen seine CD nach wie vor am liebsten. Oder seine Vinylschallplatte. Denn 70 Prozent der Umsätze auf dem hiesigen Markt werden nach wie vor von Tonträgern erzielt, wie der weltweite Verband der Musikindustrie IFPI für das Geschäftsjahr 2014 bekannt gab. Und diese Zahl fällt nur langsam: im Vergleich zum […]


Die Werbeoffensiven der Musikstreaming-Anbieter wie Spotify, Beats Music oder Rdio scheinen langsam zu fruchten: Die Umsätze mit Musikstreaming haben im ersten Halbjahr laut Nielsen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 50 Prozent zugelegt. Zumindest in den USA. Auch mit Musikvideos (+35 Prozent) und Vinyl-Schallplatten (+40 Prozent) nahmen die Künstler wieder deutlich mehr ein. Dafür sanken die […]


Der Markt um die vermeintliche Zukunft des Musikhörens ist hart umkämpft: Streaming statt Download steigt in der Gunst der Nutzer. Doch es gibt zu viele Mitspieler und die Margen sind aufgrund geringer Einnahmen und hoher Zahlungen an die Musikindustrie gering. Nach nur einem Jahr auf dem Markt verschwindet Ampya deswegen schon wieder und zieht seine […]


Bereits im letzten Jahr gab es schon einmal ein kleines Tool von Spotify, das Lieder anzeigte, die bislang noch nie jemand hörte. Im Zuge der Jahreszusammenfassung und der Erklärungen der Abrechnungen von Spotify konnte man so unentdeckte Lieder das erste Mal hören. Jetzt gibt es hierfür einen eigenen Dienst „Forgotify“ zeigt Lieder an, die noch […]


Es war ein Hin und Her in den vergangenen Jahren mit Angeboten für kostenloses Musik-Streaming. Anbieter wie Simfy und Rdio hatten Musik bis zu einem bestimmten Kontingent kostenlos und werbefinanziert angeboten. Derartige Offerten verschwanden aber entweder wieder recht schnell oder sie wurden zeitlich limitiert. Spotify sorgte vor einem Monat für Aufsehen, als der Musikdienst sein […]


Interessante Idee von Deezer. Statt in Bildern, Texten oder Videos das Jahr zu resümieren, nutzt der Musikflatrate-Anbieter für seinen Jahresrückblick das Medium, das ihm am besten liegt: Musik. So haben die Franzosen ganz passend für jeden Monat fünf Songs ausgewählt, Playlists daraus erstellt und die jeweiligen Topthemen damit nicht ohne ein Augenzwinkern aufgearbeitet. Der Februar […]


Mit Musikstreaming-Anbietern wie Spotify, Rdio und Napster können Nutzer die Lieder hören, die ihnen gerade am besten gefallen. Streaming kostet in den meisten Fällen aber eine monatliche Gebühr. Internetradios sind eine kostengünstige oder sogar kostenlose Alternative. Internetradios streamen Musik nach ihrem eigenen Sendeplan. Die User empfangen diese von entsprechenden Programmen oder Endgeräten und können die […]


Laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Branchendienstes Bitkom nutzen sechs Millionen Menschen in Deutschland Musikstreaming. Insgesamt 16 Millionen Menschen sind Dienste bekannt, die mit Download-Modellen konkurrieren. Nur ein Teil der Nutzer setzt dabei allerdings auf Bezahlabos wie Spotify, Napster oder Simfy. In die Zählung fallen auch kostenlose oder kostenpflichtige Musikradios wie Aupeo, Last.fm oder Musicplayr […]