Haier-Kühlschränke der Cube-Serie (Bild: Haier)

Haier: Intelligenter kühlen und waschen

Temperatur und Luftfeuchtigkeit für einzelne Zonen einstellen – das bieten viele Kühlschränke von Haier. Auch die Duo-Waschmaschinen sind außergewöhlich.

Haier – schon mal gehört? So heißt der Marktführer bei Haushaltsgroßgeräten – und zwar weltweit. Ich kenne die riesigen Side-by-Side-Kühlschränke aus amerikanischen Sitcoms. Haier ist aber ein chinesisches Unternehmen.

Hierzulande ist die Marke noch nicht so bekannt, doch das soll sich nun ändern. Ein guter Grund, sich Haier einmal näher anzuschauen: Haier liefert keine Ware von der Stange, sondern entwickelt Geräte auf höchstem Niveau. Wir stellen euch ein paar originelle Ideen vor.

Viel Platz im Kühlschrank

Das Unternehmen ist breit aufgestellt und produziert auch Küchenkleingeräte. In Deutschland werden aber erst einmal nur Großgeräte angeboten, hierzulande als Weiße Ware bekannt. Euronics hat zahlreiche Kühlschränke und Waschmaschinen von Haier im Angebot.

Haier HB25FSNAAA: Dieser Kühlschrank bietet viel Platz, auch in seinen Gefrierschubladen (Bild: Haier)

Haier HB25FSNAAA: Dieser Kühlschrank bietet viel Platz, auch in seinen Gefrierschubladen (Bild: Haier)

Was auf den ersten Blick bereits auffällt: Haier-Geräte sind groß. Da passt viel rein. Die Geräte stehen deshalb auch frei in der Küche und sind ein Blickfang – allein schon wegen der schönen Oberflächen aus hochwertigen Materialien.

Demnächst wird es mit dem Haier F+ sogar eine Kühl-Gefrier-Kombination mit fünf Türen geben. Oben ein Side-by-Side-Kühlschrank mit zwei Türen, darunter ein weiterer Kühlbereich ebenfalls mit zwei Türen. Ganz unten dann eine große Schublade, die fast schon eine Gefriertruhe ist.

Der Kühlschrank Haier F+ verfügt über vier Türen und eine Gefrierschublade (Bild: Haier)

Der Kühlschrank Haier F+ verfügt über vier Türen und eine Gefrierschublade (Bild: Haier)

Genau genommen ist eine der Türen also eine Schublade. Der Rücken dankt es jedenfalls, denn was ganz hinten liegt, ist so besser zu erreichen. Der F+ ist übrigens nicht das einzige Modell mit Gefrierschublade. Haier bietet einige Kühlschränke damit an – sicherlich ein bemerkenswerter Unterschied zu anderen Anbietern.

Haier schafft in seinen Kühl-Gefrier-Kombinationen nicht nur Platz für Lebensmittel, sondern auch Platz für einige Innovationen.

Temperaturen individuell regeln – für jede Zone

Das oberste Ziel ist natürlich, dass die Lebensmittel frisch bleiben. Im Dynamic-ABT-Fach des Kühlschranks beseitigt ein antibakterielles UV-Licht laut Haier 99,8 Prozent der schädlichen Bakterien. In einer antioxidantierten Zone wird der Sauerstoff herausgesogen, sodass das Gemüse länger frisch bleibt.

Eine Stärke der Haier-Kühlschränke ist, dass die kühle Luft dorthin gebracht wird, wo sie gebraucht wird. Intelligente Sensoren, Haier nennt sie Fresher Sensors, sorgen dafür, dass die Temperatur im Kühlraum konstant bleibt. Auf Wunsch kann die Kälte aber auch in spezielle Zonen geleitet werden, sodass es Bereiche mit unterschiedlichen Temperaturen gibt – für Gemüse, Käse und Fleisch optimiert.

Das ist auch praktisch, wenn ihr auf einer Ebene des Kühlschranks noch warme Speisen gestellt habt. Mit dem Haier Fresher Pad gibt es sogar ein Aluminiumtablett, das ihr in die oberste Gefrierschublade stellen könnt und das den Gefrierprozess um das Dreifache beschleunigen soll. Wenn ihr es herausnehmt, soll das Gefriergut auch bis zu dreimal schneller auftauen.

Aus dem Kühl- einen Gefrierschrank machen

Mit dieser grundlegenden Technik hat Haier auch ein paar schöne, praktische Umsetzungen geschaffen: In der Instant Cool Box lassen sich Getränke innerhalb von 30 Minuten auf die richtige Temperatur herunterkühlen. Falls mal spontan Gäste vorbeischauen. Mit der Blitzeisfunktion lassen sich im Schnellgefrierfach Lebensmittel ebenfalls fix auf -30 Grad Celsius herabkühlen.

Wenn ihr schnell viel Platz benötigt, um viel Gemüse oder Fleisch einzufrieren, dann könnt ihr die Switch Zone schnell umdeklarieren. Sie kann als Gefrierbereich mit bis zu -20 Grad betrieben werden, aber auch als Kühlbereich mit bis zu +5 Grad. Mit der Haier MyZone gibt es das auch als einzelnes Fach im Kühlschrank. Hier lässt sich die Temperatur von -3 bis +5 Grad regulieren, ohne dass die anderen Fächer davon betroffen werden.

Auf ähnliche Weise lässt sich auch die Luftfeuchtigkeit im Kühlraum verändern. Mit der Funktion Dry & Humidity könnt ihr diese in einer Zone von unter 45 Prozent auf bis zu 90 Prozent regulieren. So bleibt besonders frische Ware wie Obst oder Gemüse länger frisch, aber auch besonders trockene Ware wie Pilze, Schokolade oder Butter.

Leise Kompressoren

Der neue Haier F+ (ihr wisst noch: fünf Türen) arbeitet besonders leise, weil in ihm ein geräuscharmer digitaler Inverter-Kompressor sitzt. Neben dem F+ hat Haier Anfang 2019 noch den HTF-552DGS6U1 vorgestellt. Dieser Kühlschrank wird per WLAN mit dem Internet verbunden. Er ist nicht nur mit eurem Smartphone vernetzt, sondern bietet auch einen 21,5-Zoll-Bildschirm auf der Außenseite einer Tür. Er lässt sich auch über Alexa ansprechen.

Der Kühlschrank Haier HTF-552DGS6U1 verfügt über einen 21,5 Zoll großen Außenbildschirm (Bild: Haier)

Der Kühlschrank Haier HTF-552DGS6U1 verfügt über einen 21,5 Zoll großen Außenbildschirm (Bild: Haier)

Nicht zuletzt bietet Haier neben normalen Kühlschränken (naja, eben nicht normal, sondern besser) auch spezielle Klimaschränke an, die Wein auf die richtige Temperatur kühlen – perfekt für die Lagerung, aber auch ideal zum trinken.

Auch die Haier Klimaschränke arbeiten mit besonders leisen Kompressoren, sodass sie mit 38 dB nicht nur leise sind und auch im Wohnraum stehen können. Sie vermeiden Vibrationen und Lärm, weil diese dem Wein schaden könnten. Haier hat sogar den weltweit ersten Klimaschrank herausgebracht, der ohne Kompressor auskommt und damit keine Vibration mehr erzeugt.

Duo-Waschmaschinen mit zwei Bullaugen

Was ihr von Haier vielleicht schon kennt, sind die Duo-Waschmaschinen, die wir euch hier im Trendblog auch schon vorgestellt haben. Alle Waschmaschinen im Programm bieten viel Platz. Sie kommen auf ein Fassungsvermögen von 7, 8 und sogar 10 Kilogramm.

Die Haier Duo Dry kann gleichzeitig waschen und trocknen (Bild: Haier)

Die Haier Duo Dry kann gleichzeitig waschen und trocknen (Bild: Haier)

Die Haier Duo kommt sogar auf 12 kg, allerdings aufgeteilt auf zwei Trommeln mit 8 und 4 kg. Die Haier Duo gibt es auch als Kombination aus Waschmaschine und Wäschetrockner. Sie heißt dann Haier Duo Dry.

Waschmaschinen von Haier gibt es auch mit einem automatischen Dosierungssystem, Smart Dosing genannt: einfach den Tank befüllen. Dank der Mengenautomatik dosiert die Maschine dann eigenständig. Das spart nicht nur Waschmittel, sondern auch Wasser und Energie.

Das antibakteriell-beschichtete Material ABT kommt auch in den Waschmaschinen und Trocknern zum Einsatz – nicht nur in den Kühlschränken. Hier werden vor allem die Türmanschetten und die Waschmittelschubladen mit dem zinkhaltigen Material geschützt, sodass sich dort kein schmieriger Biofilm bildet. Die blaue Farbe weist gezielt darauf hin, doch ABT wird bei allen Geräten eingesetzt, auch wenn diese nicht blau gekennzeichnet sind.

Auch hier setzt Haier auf einen Invertermotor mit Direktantrieb. Es gibt also keinen Keilriemen mehr zwischen dem Motor und der Trommel. Wieder ein Teil weniger, das kaputt gehen kann. Leiser werden die Waschmaschinen dadurch auch noch. Die besonders leisen Varianten kommen auf maximal 67 dB im Schleudergang.

Haier-Maschinen für jeden Bedarf

Haier hat auch eine Waschmaschine mit Dampffunktion entwickelt. Zu Beginn des Waschzyklus‘ wird die Wassertemperatur auf 60 Grad erhöht (85 Grad bei Baumwolle oder in den Programmen Baby Care bzw. Hygiene). Der heiße Dampf entspannt die empfindlichen Kleidungsfasern. Danach werden Wasser und Waschmittel eingeleitet und zwar schon gemischt. Auf diese Weise erzielt die Maschine ein besseres Waschergebnis.

Nicht jede dieser Techniken werdet ihr in jedem Haier-Gerät finden. Ihr werdet aber auch nicht alle brauchen. Schaut am besten in der Haier-Markenwelt, welches Gerät am besten zu euch und eurem Haushalt passt.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Ein Kommentar zu “Haier: Intelligenter kühlen und waschen
  1. Wirklich interessant! Hatte Haier zuvor nicht auf dem Schirm, scheint mir aber eine echte Alternative zu den bekannten Herstellern zu sein. Auf jeden Fall interessante und hochwertig anmutende Produkte!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*