Samsung AddWash: Die Waschmachine mit der Luke für vergessene Socken

Wenn ich meine Waschmaschine leere und keine gerade Anzahl an Socken vorfinde, kann das zwei Gründe haben: Eine wurde verschluckt (schon passiert) oder die Maschine wurde nicht richtig beladen (die Ehefrau). Fände sich die fehlende Socke jedoch nach Start des Waschgangs wieder, müsste meine Maschine nur noch eine Luke zum Nachfüllen haben. Samsung bietet solche jetzt an.

Wer jetzt überrascht ist, dass das überhaupt geht, sollte mal die Bedienungsanleitung seiner aktuellen Waschmaschine lesen: Dort lässt sich meist ebenfalls der Waschvorgang kurz unterbrechen, um etwas nachzulegen. Vielleicht aber nur zu Beginn, wenn noch nicht allzu viel Wasser in die Maschine gelaufen ist. In die Waschmaschinen mit Samsung-AddWash-Technik lässt sich allerdings jederzeit etwas nachfüllen – nicht nur Wäsche.

Dass es nicht ratsam ist, kurz vor Ende des Waschgangs noch ein durchgeschwitztes T-Shirt oder stark verschmutze Socken in die restliche Seifenlauge zu geben, mag jedem einleuchten. Doch es gibt auch Fälle, in denen die Nachlade-Luke ganz schön praktisch ist: Besonders empfindliche Wäschestücke, die mit der Hand gewaschen werden, könnten beispielsweise zu einer Woll- oder Feinwäsche nur zum Durchspülen hinzugegeben werden. Ähnliches gilt für Stücke, die nur geschleudert werden sollen.

Jederzeit Wäsche nachfüllen

Und für alle diejenigen, die sich nicht entscheiden können, ob sie das Waschmittel in das dafür vorgesehene Fach oder per Plastikkugel direkt in die Wäsche geben sollen, bietet die AddWash-Luke eine weitere Alternative: Der Weichspüler zum Beispiel lässt sich darüber genau zu dem Zeitpunkt hinzufügen, der für den maximalen Blumenduft in der Wäsche am besten erachtet wird. Diese Entscheidung kann der Mensch der Maschine nun abnehmen.

Durch die kleine Luke der AddWash-Waschmaschinen passen auch große Teile wie Jeanshosen oder Handtücher (Bild: Samsung)

Durch die kleine Luke der AddWash-Waschmaschinen passen auch große Teile wie Jeanshosen oder Handtücher (Bild: Samsung)

Die Luke befindet sich in der oberen Hälfte der Waschmaschinentür und lässt sich durch einen hoch angebrachten Griff bequem öffnen. Sie ist selbst groß genug, um auch größerer Teile wie Jeanshosen und Handtücher nachzufüllen. Eine Kindersicherung sorgt dafür, dass die Start/Pause-Taste gedrückt und dann fünf Sekunden gewartet werden muss, bevor sich die Klappe öffnen lässt. Die Verzögerung fungiert auch als Hitzeschutz, denn die Nachladeklappe springt erst auf, wenn die Temperatur in der Trommel unter 50 Grad gefallen ist.

Intensive, energiesparende und superschnelle Programme

Die AddWash-Maschinen von Samsung wurden in die Energieeffizienzklasse A+++ eingeordnet. Als besonders energiesparend wird die SchaumAktiv-Technik beworben, die schon bei 20 Grad gute Waschleistungen erbringen und dadurch auch die Kleidung schonen soll. Das Waschmittel wird dabei vor dem Waschgang komplett aufgelöst und die Kleidung in ein Schaumpolster gehüllt.

Daneben gibt es ein Flecken-Intensiv-Programm, das unterschiedliche Verschmutzungen wie Wein, Make-up oder Gras gleichzeitig entfernen können soll. Wenn es mal schnell gehen muss, lässt sich auch im SuperSpeed-Modus eine Ladung von bis zu fünf Kilo in weniger als einer Stunde waschen. Dafür wird die Wäsche bei zusätzlichem Wasserverbrauch von oben besprüht. Gleichzeitig werden die Pump- und Spülzeiten reduziert und die Schleuderdrehzahlen erhöht.

Per Wi-Fi Smart Control weiß das Smartphone, wann der richtige Zeitpunkt ist, um Wäsche oder Weichspüler nachzufüllen (Bild: Samsung)

Per Wi-Fi Smart Control weiß das Smartphone, wann der richtige Zeitpunkt ist, um Wäsche oder Weichspüler nachzufüllen (Bild: Samsung)

Bei Euronics für 749 Euro

Ohne Smartphone-App kommt scheinbar auch die moderne Waschmaschine nicht aus: Per Wi-Fi Smart Control lässt sich auf einem iPhone oder einem Androidgerät der gesamte Waschgang verfolgen. So wird angezeigt, wann der ideale Zeitpunkt erreicht ist, um Wäsche über die AddWash-Luke zum Schleudern nachzulegen oder Weichspüler hinzuzugeben. Und wenn es mit der Maschine mal nicht so rund läuft, werden über die Smart-Check-Funktion der App auch Lösungen für viele Probleme angezeigt.

Die neuen Samsung-Waschmaschinen der Reihe AddWash WW8500 gibt es in mehreren Ausführungen mit Fassungsvermögen von bis zu 12 Kilogramm. Euronics bietet über seinen Onlineshop die Samsung WW 80 K 6404 SW für 749 Euro an (ohne Anlieferung). Diese Stand-Waschmaschine in Weiß bietet bei einem Fassungsvermögen von 8 Kilogramm neben den oben genannten Eigenschaften eine maximale Schleuderstufe von 1400 U/min.

Nachtrag: Aus der AddWash-Reihe gibt es mittlerweile auch eine schlanke Variante, die Samsung AddWash Slim, die – aufgepasst – nicht, 45 cm breit ist, sondern 45 cm tief. Perfekt für so manche verwinkelte Altbauküche.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*