Nespresso Prodigio: Diese Kaffeemaschine wird via App ferngesteuert

Das Smartphone ist für viele Menschen schon jetzt ein wichtiger, treuer Begleiter. Und geht es nach Nespresso, wird dieses bald auch dabei behilflich sein, guten Kaffee zu brühen.

Kaffeemaschine mit App

Die Prodigio von Nespresso ist laut Aussagen des Herstellers die erste Kaffeemaschine auf dem Markt, die via App mit dem Smartphone oder Tablet in Verbindung steht. Etliche Mehrwerte verspricht man uns dadurch: So kann man via App einen Kaffee aus der Ferne zubereiten – auf Knopfdruck. Sollte sich der Vorrat an Kaffee, in dem Fall an den Grand Cru-Kapseln, mal dem Ende zuneigen, kann man direkt aus der mobilen Anwendung heraus Nachschub bestellen. Die App informiert ferner darüber, wann der Kapselbehälter geleert oder die Maschine entkalkt werden sollte. Die Maschine bietet übrigens Platz für bis zu 19 Kapseln und einen Wasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von 0,8 Litern.

Die Maschine mit Milchschaum-Bereiter. (Foto: Nespresso)

Die Maschine mit Milchschaum-Bereiter. (Foto: Nespresso)

Die Nespresso Prodigio ist letztlich kein Bestandteil des womöglich schon vorhandenen Smart Homes, denn stets wird die separate App benötigt und muss eine Bluetooth-Direktverbindung bestehen. Ob diese die Entfernung vom Wohnzimmer zur Küche standhält? Das kann man nur hoffen. Ansonsten ist von allerlei Komfortfunktionen die Rede: Innerhalb von 25 Sekunden ist die Prodigio einsatzbereit, sie schaltet sich nach neun Minuten selbständig ab und glänzt mit einem geringen Energieverbrauch. Mehr „Spielereien“ hat die Maschine dann aber doch nicht zu bieten, was vielleicht auch dem Konzept der Kaffeekapseln geschuldet ist. Hier gibt es schließlich keinen Grund, mit Mahlgrad oder Brühtemperatur zu experimentieren.

Die App. (Foto: Nespresso)

Die App. (Foto: Nespresso)

Erhältlich wird die Prodigio in Silber oder Titan sowie als Variante mit einem integrierten Milchaufschäumer (Aeroccino3) sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 199 Euro bzw. 249 Euro (Prodigio&milk). Ab März 2016 geht es mit dem Verkauf los.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*