PlayStation Masters: eSport-Turniere der ESL nun auch auf der PS4 erleben

Schnell, einfach und unkompliziert können Spieler nun an Online-Turnieren zu aktuellen Spielen teilnehmen. Sony kooperiert mit der ESL, um eSport-Events bequem auf die PlayStation 4 zu bringen.

Das ist schon clever: Die PS4 wird zunehmend zur Spielemaschine für eSport-Veranstaltungen. Gemeinsam mit der ESL führte Sony jetzt eine spezielle Tournament-Feature-App für die Konsole ein, die sich PlayStation Plus-Nutzer ab sofort herunterladen können. Spannend hierbei: Bei den sogenannten PlayStation Masters kann sich jeder Spieler registrieren. Etliche Turniere sind vorgesehen, los geht’s mit „NBA 2K17“. Auch „FIFA 17“, „Street Fighter 5“, „WRC 5“ und „Project Cars“ stehen auf der Liste und werden 1vs1 gespielt. Weitere Games sollen folgen.

Einfacher Zugriff

Zugriff auf die PlayStation Masters erhält man über die PlayStation App sowie über ESL Play – also auch unabhängig von der PS4 kann man aktuelle Informationen abrufen. Spieler dürfen generell flott an ESL-Online-Turnieren und Final-Events teilnehmen. Das Ziel von Sony und ESL sei es, „mehr eSportler auf die Konsole zu bringen“. Sicherlich eine gute Entscheidung.

Interessant: Sony engagiert sich seit 2002, quasi seit Erscheinen der PlayStation 2, im eSport-Bereich. Die damalige PlayStation Liga (PSL) wurde in den letzten Jahren gemeinsam mit der ESL weitergeführt, sozusagen ist PlayStation Masters die Neuauflage mit mehr Komfort für Spieler. Die Rückkehr der Final-Events möchte man am 12. und 13. November 2016 in den Take.TV-Studios in Krefeld feien. Und eine Webseite mit weiteren Details gibt’s auch schon.

Übrigens ist Euronics auch aktiv im eSport-Sektor – mit dem eigenen Euronics Gaming-Team.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*