Vorerst kein Dolby Atmos: Fox enttäuscht phonetisch bei den ersten Ultra HD Blu-rays

Endlich sind auch die technischen Daten für die ersten Ultra HD Blu-ray Discs von Fox bekannt gegeben worden. Die Enttäuschung für Sound-Puristen: Dolby Atmos wird es auch auf den UHD-Discs vorerst nicht geben.

Ab dem 7. April 2016 kommen die ersten deutschsprachigen Ultra HD Blu-ray Discs von Twentieth Century Fox Home Entertainment im Handel. Die Vorfreude bei Bildauflösungspuristen, Cineasten und Early Adoptern – wie schlicht und einfach auch bei allen anderen Besitzern eines Ultra HD TVs – ist groß, genau wie die Erwartungen an das neue Packaged-Media-Format. Zumindest beim Sound macht sich aber schon im Vorfeld ein wenig Ernüchterung breit, denn gerade bei Titeln wie „Der Marisaner“, der bereits in Dolby Atmos gedreht wurde, hätte man den neuen 3D-Sound eigentlich auch auf den UHD-Discs erwartet.

Den wird es aber erst mal nicht auf Ultra HD Blu-rays von Fox geben. Vielmehr wird der selbe Tonstandard wie auf der herkömmlichen Blu-ray geboten. Dabei kommen Anhänger der Originalsprachversion immerhin noch in den Genuss von DTS HD Master Audio 7.1-Lossless-Sound, während wir uns bei der deutschen Synchro mit DTS 5.1 begnügen müssen. Nicht unbedingt der beste denkbare Start für die erste Welle von Ultra HD Blu-ray Discs in Deutschland – selbst wenn man davon ausgehen kann, dass bislang wohl nur die wenigsten potenziellen User von Ultra HD Blu-rays ihre Heimkinos bereits mit Dolby Atmos ausgestattet haben dürften.

Viel Speicherkapazität – wenig Extras

Was sich auch immer mehr abzeichnet: Zusatzmaterial wird auf den Scheiben des Next-Gen-Mediums eher Mangelware sein – trotz der hohen Speicherkapazitätsmöglichkeiten. Abgesehen von Audiokommentaren wird so gut wie nichts geboten. Dieser ebenfalls auf den ersten Blick nicht sehr erfreuliche Umstand dürfte aber sicher der Tatsache geschuldet sein, dass die meisten Anbieter der ultrahochauflösenden Discs Doppel-Sets anbieten, die auch die herkömmlichen Standard-Blu-rays enthalten. Und darauf finden sich dann eben die von den bisherigen Veröffentlichungen bereits bekannten Extras zum jeweiligen Film.

Auch „The Revenant“ wird superscharf

Wie schon berichtet, enthält das erste Lineup von Ultra HD Blu-rays des Majors 20th Century Fox neben dem „Marsianer“ noch die Titel „Exodus – Götter und Könige“, „Kingsman – The Secret Service“, „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“, „Life of Pi“, „Hitman: Agent 47“ sowie die beiden „Maze Runner“-Teile. Weitere UHD-Veröffentlichungen wurden bereits von dem Hollywood-Studio angekündigt, darunter „Joy“ für den 12. Mai 2016 sowie „The Revenant – Der Rückkehrer“ eine Woche später.

Revenant_Joy_UHD-BDs

Cover-Abbildungen: © 2016 Twentieth Century Fox Home Entertainment.

Angabe von Veröffentlichungsterminen ohne Gewähr.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*