Mit dem Notebook-Tablet-Hybrid Switch 12 S hat Acer auf der CES sein neues 2-in-1-Flaggschiff präsentiert

Mit dem Notebook-Tablet-Hybrid Switch 12 S hat Acer auf der CES sein neues 2-in-1-Flaggschiff präsentiert

Acer hat auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas sein neues Topmodell der erfolgreichen Aspire Switch 2-in-1-Familie vorgestellt. Das Leichtgewicht macht den Wechsel zwischen den vier verfügbaren Modi jetzt noch leichter.

Wie schon von den bisherigen Produkten der Aspire Switch-Reihe von Acer gewohnt, ist auch das Switch 12 S Notebook und Tablet in einem. Die magnetische Docking-Vorrichtung Snap Hinge ermöglicht ein einfaches Trennen und Wiederanbringen des Full HD-Displays von der Tastatur. Daten werden zwischen den beiden Elementen mit bis zu 6 GB pro Sekunde ausgetauscht. Mit den Modi Notebook, Tablet, Display und Stand empfiehlt sich das 12 S als ebenso flexibler wie produktiver Begleiter in allen Situationen.

Im Gerät arbeiten Intel Core M-Prozessoren der sechsten Generation. Windows 10 ist ebenso an Bord wie eine ExoAmp WLAN-Antenne, die noch bessere und störungsfreie Drahtlosverbindungen sicherstellen soll. Durch die Integration der Antenne direkt in das Metallgehäuse sollen Störsignale wirkungsvoll vermieden werden. Die Wireless-Technologie im IEEE-Standard 802.11 b/g/n/ac erreicht zudem eine bis zum Faktor 3 schnellere Übertragungsgeschwindigkeit. Das 12,5-Zoll-IPS-Display wurde aus Corning Gorilla Glass der vierten Generation hergestellt.

Gerade einmal 1400 Gramm bringt das Aspire Switch 12 S auf die Waage, das Tablet allein wiegt nur 800 Gramm. Mit 10,47 mm ist der Hybrid zudem angenehm schlank, im Tabletbetrieb ist das Gerät mit gerade einmal 7,8 Millimetern sogar noch flacher. An der Oberseite ist eine Intel RealSense 3D-Kamera angebracht, die Aufnahmen für 3D-Scans, 3D-Modelle, 3D-Drucke und natürlich sonstige Fotos erlaubt. Auf der Displayseite findet sich eine 5-Megapixel-Kamera für Chats und Videokonferenzen. Für eine optimale Tonqualität ist ein integriertes Dreifach-Mikrofon mit Purified Voice-Technologie zuständig. Das Display unterstützt Eingabestifte wie den optional erhältlichen Acer Active Pen für handschriftliche Notizen oder Skizzen. Das Acer Vision Care-System mit BluelightShield schont laut Herstellerangaben die Augen und passt die Bildschirmhelligkeit sowie die Beleuchtung der Tastatur über LumiFlex automatisch und individuell den Lichtverhältnissen der jeweiligen Umgebung an.

Acer_AspireSwitch12S_2Das Aspire Switch 12 S ist mit einem USB-Anschluss des Typs C inklusive Thunderbolt 3.1-Unterstützung ausgestattet. So können von dem Gerät aus gleichzeitig bis zu zwei 4k-Monitore mit HD-Bildern versorgt werden. Auch zwei weitere USB 3.0-Anschlüsse sind am Gerät vorhanden, ebenso Micro HMDI, ein Micro SD Kartenleser und eine Schnittstelle für Kopfhörer beziehungsweise Headsets.

Ab März soll das auf der CES erstmals vorgestellte Aspire Switch 12 S verfügbar sein. Zum Start werden Modelle mit bis zu 8 GB Arbeitsspeicher und bis zu 256 GB M.2 SSD-Speicher zu einem unverbindlichen Endkundenpreis ab 1.199 Euro angeboten.

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.