Trashpack-Twitter

Gaming-Experte Mr. Trashpack: Das gefällt mir an der Nintendo Switch

Was kann die Nintendo Switch eigentlich? Und wie sieht es mit dem Spiele-Line-up aus? Alles was ihr über die Konsole wissen müsst, erfahrt ihr hier!

Euronics-Streamer und Moderator Danny hat sich mit YouTuber Mr.Trashpack getroffen, um über die Nintendo Switch zu reden und eine entspannte Runde zu zocken. Was die beiden von der Konsole halten, was sie alles kann und ob sich die Anschaffung lohnt, erfahrt ihr hier im Video. Und darunter noch viele weitere, interessante Informationen über die Switch.

Nintendo Switch – Vor- und Nachteile

Die Nintendo Switch ist, im Gegensatz zu seinen Konkurrenz-Konsolen, sowohl ein Handheld als auch eine klassische Konsole. Darum bringt sie auch ihre ganz eigenen Vor- und Nachteile mit sich. Welche das sind, besprechen wir hier näher. Aber zuerst möchte ich auf die drei verschiedenen Modi der Switch eingehen.

Fernseh-Modus: Das ist der klassische Modus, den man auch von anderen Konsolen kennt. Hier ist die Switch an den Fernseher angeschlossen, auf den auch das Bild übertragen wird. Gesteuert wird hier mit den Controllern und es können bis zu vier Spieler zugleich zocken.

Handheld-Modus: In diesem Modus könnt ihr die Konsole stets mit euch herumtragen, wie einen Gameboy. Dabei könnt ihr alle Spiele spielen, die ihr auch sonst am Fernseher spielen könntet, da gleich die komplette Konsole mitgenommen wird.

Tisch-Modus: Falls ihr keinen Fernseher besitzt, oder dieser gerade anderweitig in Gebrauch ist, kann die Switch auch im Tisch-Modus genutzt werden. Dazu stellt ihr die Konsole einfach mit dem Aufsteller, welcher auf der Hinterseite der Konsole befestigt ist auf, nehmt die Joycons ab und schon kann es losgehen.

Durch die verschiedenen Modi ist die Nintendo Switch eine Konsole, die weitaus vielseitiger ist als die PlayStation 4 oder die Xbox One. Durch den Handheld-Modus kann sie auch auf längere Reisen oder kurze Busfahrten mitgenommen werden. Wie lange die Batterie in diesem Modus hält, ist dabei von den Systemanforderungen des jeweiligen Spiels abhängig. Durchschnittlich könnt ihr eine Spielzeit von zweieinhalb bis sechs Stunden erwarten.

Um die Switch tragbar zu machen, wurde sie weitaus kleiner als andere Konsolen designt und kommt mit einem eigenen Display daher, welches im Handheld und Tisch-Modus eingesetzt wird. Durch die Größe muss die Konsole allerdings etwas an Hardware-Power einbüßen. Dadurch sehen Spiele auf der Switch oft nicht so gut aus wie deren Ableger für PlayStation 4 oder Xbox One.

Bei Euronics gibt es übrigens auch die Nintendo Switch zu kaufen.

Das Nintendo Switch Spiele-Lineup

Gerade beim Release der Konsole wurde das Spiele Line-Up stark kritisiert, da es einfach nicht so viel zu zocken gab. Dieses Problem hat Nintendo aber mittlerweile mit eigenen Franchises und Spielen von Drittanbietern sehr gut in den Griff bekommen. Falls ihr euch überlegt, eine Nintendo Switch zu kaufen, sollte ein Mangel an Spielen nicht das Problem sein.

Einige der Highlights für die Switch sind: Super Mario Odyssey, Splatoon 2, Captain Toad: Trasure Tracker, Mario Kart 8 Deluxe, Minecraft, Donkey Kong Country: Tropical Freeze oder The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Dazu kommen noch einige Highlights mehr, die jetzt schon auf der Switch verfügbar sind. Wer da noch über ein Mangel and Triple-A-Titeln klagt, ist selber schuld. Zu dem bestehenden Lineup wurden erst kürzlich, auf der E3, noch einige neue Titel für die Switch vorgestellt. Einige Highlights davon sind:

lets-go-evee

Eine Pokémon Trainerin mit ihrem Evoli aus Pokémon Let’s Go Evoli

Super Mario Party: Der Partyspaß ist schon seit jeher ein Teil der Nintendo-Familie. Mit euren Freunden spielt ihr hier auf einem digitalen Spielbrett und müsst mehr Sterne einsammeln als eure Freunde. Um schnell ans Ziel zu kommen ist es essentiell, dass ihr gut bei den zahlreichen Minispielen abschneidet um euch einen Vorteil zu verschaffen.

Pokémon Let’s Go Pikachu und Let’s Go Evoli: Auch die Pokémon-Reihe wird auf der Nintendo Switch fortgesetzt. Dabei geht es zurück in die Kanto-Region, bekannt aus den ersten Pokémon-Teilen Rot und Blau, die für Pokémon Let’s Go grafisch aufgehübscht wurde. Ihr könnt das Spiel auch mit eurem Pokémon Go-Account verknüpfen und so auf eure schon gefangenen Pokémon zugreifen. Auch die rundenbasierten Kämpfe und Arenaleiter aus dem ersten Teil sind zurück.

Super Smash Bros. Ultimate: Bei Super Smash Bros. kämpft ihr mit bekannten Nintendo-Helden wie Mario, Link oder Samus gegen eure Freunde oder KI-Spieler. Ziel ist es, den Gegner aus dem Level zu prügeln bis ihr als letzter in der Arena steht. In der Switch-Version sind alle Charaktere der vorherigen Teile enthalten, plus eine Auswahl an neuen. Es wird das größte Smash Bros. was je entwickelt wurde.

Lohnt sich die Nintendo Switch, wenn ich schon eine andere Konsole oder einen Gaming-PC Besitze?

Die klare Antwort lautet: Es kommt drauf an. Mit einem Gaming-PC oder einer anderen Konsole sind erst einmal die grundlegenden Bedürfnisse des Gamers befriedigt. Wenn ihr aber jemand seid, der viel unterwegs ist, oder mit dem Bus zur Arbeit fährt und dort gerne zocken möchte, ist die Switch dank des Handheld-Modus sicherlich eine Überlegung wert. Auch wenn ihr gerne Zuhause zusammen mit Freunden spielt und ein Faible für die typischen Nintendo-Titel wie Mario Kart oder Super Smash Bros. habt, führt kein Weg um die Nintendo Switch herum.

Nintendo Switch Online

Ab September 2018 führt Nintendo einen Online-Service für die Switch ein, der ab dem Zeitpunkt abonniert werden muss, wenn ihr Spiele online spielen möchtet. Mit 3,99 Euro pro Monat, 7,99 Euro für drei Monate oder 19,99 Euro für ein Jahr ist dieser aber deutlich günstiger als der Konkurrenz-Service von Microsoft oder Sony.

Der Service bietet das Online-Spiel von Titeln, die ihr bereits besitzt. Außerdem könnt ihr eure Daten in der Nintendo eigenen Cloud Speichern, die App für Smartphones und Tablets nutzen und erhaltet exklusive Angebote für Spiele. Zudem habt ihr Zugriff auf einen Katalog an NES-Klassikern die ihr zu jeder Zeit überall spielen könnt.

Fazit

Die Nintendo Switch ist eine vielseitige Konsole mit einem reichen Angebot an Spielen, welches vor allem Nintendo-Fans das Herz höherschlagen lässt. Sie ist portabel und deshalb für Leute, die viel unterwegs sind, sehr komfortabel. Zudem ist sie bestens für spaßige Spieleabende mit Freunden geeignet. Falls euch diese Features ansprechen, steht dem Kauf der Switch nichts mehr im Wege.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*