euronics-gaming

Gamescom: Euronics Gaming mit drei Finalspielen an einem Wochenende

Auf der Gamescom 2018 bestritten die CS:GO- und LoL-Teams von Euronics Gaming gleich mehrere Finalspiele. Dabei sprangen zwei Titel für uns heraus.

Mit gleich drei Finalspielen am vergangenen Gamescom-Wochenende war für Euronics Gaming einiges los. Das League of Legends-Team sicherte sich sowohl die ESL Sommermeisterschaft am Freitag, sowie den Sieg in der Premier Tour am Samstag. Die Counter-Strike: Global Offensive-Jungs traten am Freitag gegen Sprout Gaming im Finale der ESL Sommermeisterschaft an, wo sie sich nach einer engen Partie die Vizemeisterschaft sicherten.

League of Legends: Euronics Gaming überzeugt im Finale der Sommermeisterschaft

Im Finale der ESL Sommermeisterschaft musste Euronics Gaming sich mit Ad hoc Gaming messen, um herauszufinden wer den Titel mit nach Hause nimmt. Hier setzte sich das Team von Euronics mit einem knappen 2:1 durch, um letztlich verdient den Pokal in die Höhe zu heben.

Nach der 1:0 Führung von ESG glich Ad hoc in der zweiten Partie aus und machte es noch einmal spannend. Besonders auf der letzten Map zeigte Euronics Gaming, bestehend aus Frederik „Noway4u“ Hinteregger, Daniel „Broeki“ Broekmann, Yannik „Pandar“ Greff, Muhammed „Agurin“ Kocak und Simon „Ventair“ Tschammer, eine starke Leistung mit dem Pokalsieg als Belohnung.

Euronics Gaming überzeugt auch bei der Premier Tour

Bereits am Samstag ging es für die League of Legends-Jungs weiter in die nächste Partie. Hier traten sie im Finale der Premier Tour gegen SK Gaming an. Gleich die erste Map musste unterbrochen werden, da das Internet auf dem Messegelände in Köln zeitweise ausfiel. Das konnte unsere ESG-Spieler aber nicht groß aus der Fassung bringen und sie holten sich direkt die erste Map. Mit einem 3:0 konnte Euronics Gaming sich am Ende den Sieg sichern: der dritte Stop der Premier Tour.

Euronics Gaming wird Vizemeister in Counter-Strike: Global Offensive

Euronics Gaming ging als Titelverteidiger in die CS:GO-Partie am Freitag und traf dort auf Sprout Gaming. Die erste Map ging mit einem knappen 19:15 an Sprout, Euronics sicherte sich mit einem 16:12 die zweite Map, wodurch es zur Entscheider-Map auf Inferno kam.

Hier setzte sich schließlich Sprout mit einem 16:13 durch und sicherte sich den Sommermeister-Titel. Glückwunsch an dieser Stelle an Sprout Gaming! Unsere Jungs werden im nächsten Jahr stark zurückkommen. Das Euronics-Team bestehend aus Sabit „mirbit“ Coktasar, Marko „kressy“ Dordevic, Christian „crisby“ Schmitt, Oliver „kZy“ Heck und Josef „faveN“ Baumann hat im Finale eine starke Leistung gezeigt.

Damit geht für Euronics Gaming ein furioses E-Sports Wochenende zu Ende, mit dem alle Beteiligten sehr zufrieden sein können. Euronics Gaming bewies wieder einmal, dass mit ihnen immer zu rechen ist. Wir hoffen, dass das Team auch in Zukunft weiter Erfolge feiern kann, und wünschen alles Gute. Ein Riesen-„GGWP“ geht an unsere Kontrahenten Ad hoc Gaming, SK Gaming und Sprout Gaming.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*