AOC-Monitor C24G1: Curved Gaming zum guten Preis

Der AOC C24G1 ist ein heißer Tipp, wenn ihr über die Anschaffung eines Curved-Monitors nachdenkt. Er bringt die wichtigsten Features für einen Gaming-Monitor mit, und auch beim Preis gibt es nichts zu meckern.

Auch diese Woche hat Dansen sich wieder eine schönes Stück Gaming-Hardware herausgesucht, um es für euch unter die Lupe zu nehmen. Er hat sich den AOC C24G1 Curved-Gaming-Monitor geschnappt und damit ein paar Runden für euch gezockt. Seine Eindrücke seht ihr im Video:

Der AOC Curved-Gaming-Monitor

Der AOC C24G1 Gaming-Monitor (Shoplink) besticht weniger mit einem Killer-Feature sondern eher damit, dass er alles Nötige für einen guten Gaming-Monitor mitbringt. Der 24 Zoll große Curved-Monitor eignet sich für alle Spieler, vom Shooter, über ein Rollenspiel bis hin zum Rennspiel. Wenn ihr also eine große Bandbreite an Spielen mögt, könnte er euch durchaus interessieren.

Das verbaute VA-Display solltet einen ordentlichen Kontrast gewährleisten. Außerdem beträgt die Reaktionszeit nur eine Millisekunde, was bei VA-Displays eher selten ist. Dazu kommt eine Bildwiederholrate von 144Hz. Damit könnt ihr alle eure Spiele flüssig sehen, wenn eure Hardware 144 Frames auf den Bildschirm zaubern kann.

aoc-gaming-monitor-144hz

Mit 144Hz bekommt ihr definitiv ein flüssiges Bild

Ein kleines Manko ist die recht geringe Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Da schaffen andere Bildschirme deutlich mehr. Für PCs mit mittlerer Hardware reicht die Auflösung allerdings vollkommen aus, vor allem wenn ihr die 144 Frames pro Sekunde erreichen möchtet.

Zocken mit dem AOC C24G1

Aber wie verhält sich der Bildschirm beim Zocken? Das hat Dansen für euch getestet. Bei seinem Test hat vor allem der Kontrast des Curved-Gaming-Monitors überzeugt. Außerdem war von Tearing keine Spur. Das kann auch an der FreeSync-Technologie liegen. Diese funktioniert seit dem neuesten Patch übrigens auch mit Nvidia-Grafikkarten, vorausgesetzt ihr benutzt einen Display-Port ab der Versionsnummer 1.2.

Wo wir gerade bei den Anschlüssen sind: Hier enttäuscht der Curved-Monitor nicht. Ihr bekommt gleich zwei HDMI-Anschlüsse, einen Display-Port 1.2, sowie einen VGA-Anschluss für die Old-School-Freunde. Als kleines Extra hat der Bildschirm noch einen 3.5mm-Klinkenstecker, an den ihr ein Headset oder Lautsprecher anschließen könnt. Über eigene Boxen verfügt der AOC nämlich nicht.

aoc-gaming-monitor-zocken

Der AOC Cuved-Gaming-Monitor eignet sich für alle Genres

Selbstverständlich könnt ihr den Monitor auch in der Höhe verstellen, neigen und schwenken, damit ihr stets den richtigen Blickwinkel habt. Dank des schmalen Rahmens stört dieser nicht. Und er eignet sich sehr gut für ein Setup mit mehreren Monitoren.

Fazit

Der AOC C24G1 Curved-Gaming-Monitor ist ein rundum solider Bildschirm. Für ungefähr 200 Euro könnt ihr da nicht viel falsch machen. Es sei denn, ihr habt einen High-End-Gaming-PC der auch höhere Auflösungen bei hohen Framerates meistert. In dem Fall solltet ihr euch aber so oder so nach einem etwas kostspieligeren Modell umsehen.

In der 200 Euro-Klasse ist der AOC C24G1 eine absolute Empfehlung der Redaktion.

Monitore für rund 200 Euro

In dieser Klasse gibt es natürlich noch andere Modelle, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Einige der besten Gaming-Monitore aus diesem Segment möchte ich euch kurz vorstellen.

Asus VG245Q

In der gleichen Preisklasse bekommt ihr einen ähnlichen Monitor von Asus (Shoplink), dieser ist aber nicht curved. Ansonsten ist er auch 24 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1.920 zu 1.080 Pixeln. Ein kleines Highlight ist, dass ihr ihn einmal komplett um 90 Grad drehen könnt. Dazu verfügt er über zwei integrierte Lautsprecher, ihr braucht also kein extra Headset oder Boxen. Auch die Reaktionszeit von einer Millisekunde ist perfekt für einen Gaming-Monitor.

Acer ED242QRAbidpx

Acer bietet auch einen gebogenen 24 Zoll Monitor (Shoplink) an. Dieser ist allerdings ein kleines bisschen teurer als der AOC aus dem Hauptartikel. Ihr bekommt ebenfalls AMD FreeSync und eine Auflösung von 1.920 zu 1.080. Als Anschlussmöglichkeiten verfügt der Monitor über einen HDMI-Anschluss, Display Port sowie einen DVI. Die Reaktionszeit ist mit vier Millisekunden recht lang im Vergleich zu anderen Gaming-Monitoren.

AOC G2590VXQ

Zum Abschluss haben wir noch ein weiteres Modell von AOC (Shoplink). Dieser Monitor ist zwar nicht curved, dafür aber auch ein wenig günstiger. Mit 25 Zoll ist der Monitor etwas größer als die anderen Modelle in diesem Artikel, verfügt aber über die gleiche Auflösung von 1.920 zu 1.080 Pixeln. Er hat ebenfalls zwei integrierte Lautsprecher und AMD Free-Sync. Als Anschlüsse bekommt ihr gleich zwei HDMI 1.4-Anschlüsse, einen Display Port 1.2 und einen D-Sub.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*