Xiaomi 11T Pro: Turbo-Smartphone und ein Mercedes-E-Scooter

Xiaomi hat eine ganze Reihe neuer Geräte vorgestellt. Darunter ist neben dem 11T Pro auch eine Überraschung explizit für den deutschen Markt.

Xiaomi 11T Pro: Turbo-Smartphone und ein Mercedes-E-Scooter

Fans der kultigen Marke bekommen neben dem neuen Flaggschiff 11T Pro noch zwei weitere Varianten des 11T, ein neues Redmi-Phone, einen Projektor und ein Mesh-WLAN-System. Daneben gibt es ein Tablet, einen 55-Zoll-Fernseher und einen auf deutschen Straßen zugelassenen Elektroroller im Mercedes-Formel-1-Branding. Bei EURONICS könnt ihr jetzt die meisten der neuen Xiaomi-Produkte kaufen oder vorbestellen, die wir euch hier zeigen.

Inhalt: 

Xiaomi 11T Pro: Das Kraftpaket mit Turbo-Akku

Das Xiaomi 11T Pro treibt die Schnelllade-Technologie auf die Spitze. Schon bislang konntet ihr den Akku etwa im bisherigen Flaggschiff Mi 11 Ultra in etwas über einer halben Stunde voll aufladen. Das 11T Pro ladet ihr nun sogar mit 120 Watt in nur rund 17 Minuten komplett auf. Dabei ist der Akku mit 5.000 mAh genauso groß wie beim kleinen Bruder, dem 11T. 

Um zu verhindern, dass der Akku bei den Geschwindigkeiten Schaden nimmt, hat Xiaomi einige Vorkehrungen getroffen. So verwendet das 11T Pro doppelte Ladepumpen mit einer zweizelligen Ladestruktur. Für die Sicherheit des Akkus steht der TÜV Rheinland mit einer Safe-Fast-Charge-System-Zertifizierung Pate. 

Das 11T Pro besticht mit Höchstleistungen. Quelle: Xiaomi

Als Kamera-System bekommt ihr eine 108-Megapixel-Weitwinkel-Kamera, ein Ultraweitwinkel-Objektiv mit 8 Megapixeln, eine 5-Megapixel-Telemakro-Linse sowie eine 16-Megapixel-Selfie-Kamera. Laut Xiaomi macht ihr damit filmreife Aufnahmen. 

An der Vorderseite strahlt euch ein 6,67 Zoll großes 120-Hertz-AMOLED-Display an, welches über True Color, Dolby Vision und HDR10+ verfügt. Im Kern findet ihr einen Snapdragon-888-Prozessor, der optimale Leistung für Games und aufwendige Apps bieten soll. Viel mehr Flaggschiff geht nicht. Das Pro kommt mit 8 GB RAM und ihr wählt zwischen 128 GB oder 256 GB Datenspeicher. 

Das 11T Pro könnt ihr ab heute vorbestellen und es wird offiziell am ersten Oktober 2021 veröffentlicht. Ihr bezahlt rund 650 Euro für die 128-GB-Variante und rund 700 Euro für die 256-GB-Variante. 

Xiaomi 11T: Flaggschiff zum kleinen Preis

Mit dem 11T mit 5G bringt Xiaomi direkt ein weiteres Flaggschiff der 11er-Reihe an den Start. Es hat alles, was ihr von einem modernen High-End-Smartphone erwarten würdet. Dazu gehört ein AMOLED-Display mit bis zu 120 Hertz und Adaptive-Sync-Technologie, wodurch sich die Bildwiederholrate dem dargestellten Inhalten anpasst. Den 5.000 mAh großen Akku ladet ihr mit 67-Watt-Schnelllade-Technologie in 36 Minuten von 0 auf 100 auf. 

Die Kamera soll für filmreife Bilder und Videos sorgen. Dafür ist ein Setup aus drei Linsen an der Rückseite eingebaut. Das besteht aus einer 108-Megapixel-Weitwinkel-Kamera, einer 8-Megapixel-Ultraweitwinkel-Kamera sowie einer 5-Megapixel-Telemakro-Linse. An der Vorderseite lächelt ihr in eine Selfie-Kamera mit 16 Megapixeln. Mit Xiaomis AI-Effekten könnt ihr die Videos und Bilder dann im Nachhinein verschönern. 

Auch das 11T hat einiges auf dem Kasten. Quelle: Xiaomi

Im Herzen des 11T schlägt der MediaTek-Dimensity-1200-Ultra-Prozessor. Das ist momentan einer der schnellsten Modelle auf dem Markt, wodurch ihr genug Rechenpower auf aufwendige Apps und Videospiele haben solltet. Dazu kommen 8 GB Arbeitsspeicher, und ihr wählt zwischen 128 GB oder 256 GB Datenspeicher. Farblich habt ihr die Wahl zwischen Celestial Blue, Meteorite Gray oder Moonlight White. 

Das 11T könnt ihr ab heute vorbestellen und der geplante Release ist am 1. Oktober. Die Version mit 128 GB kostet rund 550 Euro, während die 256-GB-Variante rund 600 Euro kostet. 

Xiaomi 11 Lite 5G NE: Leichtgewicht neu aufgelegt

Auch das Leichtgewicht der 11er-Reihe bekommt einen Neuanstrich. Das Xiaomi 11 Lite 5G NE bekommt ihr in insgesamt vier Farben mit verspielten Namen. Das sind: 

  • Truffle Black
  • Bubblegum Blue
  • Peach Pink
  • Snowflake White

Das 158 Gramm leichte Smartphone ist ebenfalls das dünnste der Reihe mit 6,81 Millimetern. Dabei ist es rund 160 Millimeter hoch, sowie rund 76 Millimeter breit. 

Das Display ist mit 6,55 Zoll nur unwesentlich kleiner als bei seinen Flaggschiff-Kollegen. Es verfügt über 10-bit TrueColor und Dolby Vision bei einer FHD-Plus-Auflösung und einer Bildwiederholrate von 90 Hertz. Der Akku ist mit 4.250 mAh durch das schlanke Design auch ein wenig kleiner, sollte aber trotzdem noch lange halten. 

Die Lite-Version kommt im schlanken Design. Quelle: Xiaomi

Die Berechnungen beim 11 Lite 5G NE übernimmt ein Snapdragon-778G-5G-Prozessor, der das Smartphone ebenfalls mit 5G-Konnektivität versorgt, wie der Name schon vermuten lässt. Dazu bekommt ihr 8 GB RAM und 128 GB Datenspeicher. 

Auch das 11 Lite 5G NE könnt ihr ab Oktober zu einem Preis von rund 400 Euro käuflich erwerben

Xiaomi Redmi 10: Einsteiger-Phone mit 50 Megapixeln

In der Einsteigerklasse hat Xiaomi ebenfalls ein neues Smartphone parat. Hier hat der chinesische Hersteller das Redmi 10 vorgestellt, das High-End-Komponenten in die günstigeren Preisklassen bringen soll. Auffällig ist vor allem das Kamerasystem mit gleich vier Linsen auf der Rückseite. 

Die Hauptkamera hat 50 Megapixel, was in dieser Preisklasse schon ordentlich ist. Dazu bekommt ihr eine 8-Megapixel-Ultraweitwinkel-Kamera, einen 2-Megapixel-Tiefensensor und eine 2-Megapixel-Makro-Linse. Das bietet euch viel Spielraum für schöne Schnappschüsse. Dazu könnt ihr die Fotos noch mit den Filtern von Xiaomi aufpeppen. 

Das Redmi 10 ist ein super Einsteiger-Phone. Quelle: Xiaomi

Das Display ist 6,5 Zoll groß und hat eine Bildwiederholrate von 90 Hertz, was sich bei Videos und Games bemerkbar machen sollte. Die Adaptive-Sync-Funktion sorgt dafür, dass ihr die 90 Hertz nur nutzt, wenn ihr Inhalte anschaut, bei denen es sinnvoll ist. So spart ihr einiges an Akku. Der ist Xiaomi-typisch mit 5.000 mAh relativ groß, sodass ihr mit dem Redmi 10 locker über den Tag kommen solltet. 

Das Redmi 10 könnt ihr ab dem ersten Oktober in zwei Versionen kaufen. Die Version mit 64 GB kostet rund 180 Euro, während die Version mit 128 GB Datenspeicher zum Start rund 200 Euro kosten wird. 

Xiaomi Pad 5: Für Büroarbeiten und Schule

Das Xiaomi Pad 5 soll euch produktiver machen, egal ob im Home-Office oder in der Schule. Dazu bringt es einige nützliche Funktionen mit. Mit der 8-Megapixel-Frontkamera könnt ihr in 1080p an Videokonferenzen teilnehmen oder Dokumente ganz einfach abfotografieren und mit Kollegen oder Mitschülern teilen. 

Wenn ihr euch eine schnelle Notiz machen möchtet, kommt der Smart Pen zum Einsatz, der ein natürliches Schreibgefühl bietet. Mit den Funktionstasten des Stiftes könnt ihr schnell die Notizen aufrufen oder einen Screenshot anfertigen und diesen dann gleich beschriften und teilen. Das ganze macht ihr auf dem 11 Zoll großen WQHD-Plus-Display mit 120 Hertz. 

Ein Tablet für Büroarbeiter und Schüler. Quelle: Xiaomi

Angetrieben wird das Xiaomi Pad 5 durch einen Snapdragon 860 und einen 8.720 mAh großen Akku. Das Pad soll ab dem 23. September verfügbar sein und mit 6 GB RAM und 128 GB Datenspeicher rund 400 Euro kosten. Dabei habt ihr die Wahl zwischen den Farben Cosmic Gray und Pearl White. 

Mi Smart Projector 2: Volles Entertainment unterwegs

Mit Dimensionen von 115 x 150 x 150 Millimeter zaubert der kleine Projektor ein Bild von bis zu 120 Zoll an die Wand. Dabei erreicht er eine Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixel und kommt mit Dolby Audio daher. So ist das Soundsystem gleich mit an Bord. Dazu verfügt das kleine Heimkino über Android TV und den Google Assistant, sodass ihr ihn auch per Sprachsteuerung bedienen könnt. 

Der Mi Smart Porjektor 2 ist überall einsatzbereit. Quelle: Xiaomi

Dank Android TV habt ihr direkten Zugriff auf diverse Musik- und Entertainment-Apps. Kombiniert mit der Plug-and-Play-Funktionalität habt ihr ein mobiles Entertainment-Center mit großem Bildschirm. 

Xiaomi TV Q1E 55 Zoll: 4K Quantum-Dot-Display

Xiaomi erweitert auch sein Angebot an Fernsehern. Der Q1E ist 55 Zoll groß und verfügt über ein 4K-Quantum-Dot-Display. Damit solltet ihr alle Filme und Serien gestochen scharf sehen. Auf diese habt ihr Zugriff dank Android TV 10, welches alle wichtigen Entertainment-Apps wie Netflix, YouTube, Twitch oder Spotify bereithält. 

Der 4K-Fernseher ist 55 Zoll groß. Quelle: Xiaomi

Durch den eingebauten Google Assistant könnt ihr den Smart-TV auch allein mit eurer Stimme bedienen, wenn ihr die Hände gerade nicht frei habt. Den neuen Xiaomi-Fernseher könnt ihr ab Anfang November für rund 800 kaufen und zwar ausschließlich in Deutschland.

Xiaomi Mesh System AX3000: Das komplette Smart-Home verbunden

Das Xiaomi Mesh System AX3000 soll all eure Geräte im Smart-Home mit Wi-Fi 6 verbinden. Das System kommt im 2er-Pack und verspricht eine Netzwerkabdeckung von bis zu 370 Quadratmetern. Dazu könnt ihr bis zu 254 Geräte mit dem System verbinden. Das sollte für die meisten Haushalte reichen. Damit ihr euch ohne Verbindungsprobleme durchs Haus bewegen könnt, verfügt das Mesh-System über automatische Netzwerkumschaltung, damit ihr nie die Verbindung verliert. 

Mit dem Mesh-System vernetzt ihr das ganze Haus. Quelle: Xiaomi

Mi Electric Scooter Pro 2: Mercedes F1 Team Edition

Schließlich stellte Xiaomi noch eine Sonderedition des Mi Electric Scooter Pro 2 vor. Das ist die Mercedes-AMG Petronas F1 Team Edition, die Xiaomi nach dem Formel-1-Auto des deutsch-britischen Teams designt hat. Der Electric Scooter Pro 2 ist in der Verkaufsversion denn auch auf deutschen Straßen zugelassen. So kommt ihr flott und stilvoll ans Ziel. Wenn ihr dort angekommen seid, klappt ihr den Scooter zusammen und nehmt ihn einfach mit. 

Der E-Scooter im Formel-1-Design. Quelle: Xiaomi

Mit dem 300-Watt-Motor fahrt ihr bis zu 45 Kilometer weit bei einer Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h. Der Scooter ist ab dem 24. September zu einem Preis von rund 800 Euro erhältlich.

Titelbild: Xiaomi

close

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.