iPhone: Texte scannen und bearbeiten – genial einfach

Dank der Texterkennung im iPhone kannst du einen Text-Scan direkt in dein Schreibprogramm einfügen – und dort bearbeiten.

iPhone: Texte scannen und bearbeiten – genial einfach

Wusstest du, dass du mit dem iPhone Texte scannen und bearbeiten kannst? Zum Beispiel einen Text, den du nicht als Datei vorliegen hast, sondern nur als Ausdruck oder Foto? Wenn du ein aktuelles iPhone besitzt, kannst du die Abtipperei vergessen. Mit zwei einfachen Fingertipps übernimmst du den Text in dein Schreibprogramm. Nicht als Foto oder PDF, sondern richtig als Text.

Schreibprogramm auf dem iPhone öffnen

Egal, ob du Apples Notizen verwendest, Pages, den fantastischen iA Writer oder ein anderes Programm, in dem du Text eingeben kannst. Der Ablauf ist immer der gleiche:

  1. Öffne ein Schreibprogramm wie Notizen oder Pages auf dem iPhone
  2. Tippe mit dem Finger auf die Stelle, an der du den Text von deinem Ausdruck einsetzen willst. Es öffnet sich folgendes Kontextmenü:

Tippe auf das Symbol mit den stilisierten Zeilen auf einem angedeuteten Bildschirm. Es steht für Text scannen.

iPhone: Text scannen und einfügen

Sobald du auf das Symbol getippt hast, öffnet sich in der unteren Hälfte des Bildschirms ein Kamerafenster. Bringst du jetzt Text in dieses Kamerafenster, erkennt das iPhone ihn und zeigt mit dünnen gelben Ecken den erkannten Textbereich an. Diesen kannst du mit einem Tipp auf Einfügen direkt in dein Programm übernehmen. Voila: der Text wird auf dem iPhone eingesetzt und kann von dir nach Belieben verändert und angepasst werden.

Text scannen erkennt auch Handschrift

Wahrscheinlich musst du ein bisschen mit dem richtigen Abstand experimentieren, wenn du nur einen Teil des Textes übernehmen willst. Das iPhone übernimmt immer den Text, der sich in den gelben Markierungen befindet. Falls die gelben Ecken ständig wechseln, gehst du mit dem iPhone einfach ein bisschen zurück, übernimmst den gesamten Text und löschst, was du nicht brauchst.

Wenn du eine ordentliche Handschrift hast, erkennt die Funktion Text scannen sogar Handschriftliches. Das ist aber natürlich nicht so zuverlässig wie die Übernahme von gedrucktem Text. Die funktioniert nach meiner Erfahrung nahezu fehlerfrei.

Langes Passwort lieber scannen statt abtippen

Du kannst Text scannen auch nutzen, um dir das Abtippen eines langen, komplizierten WLAN-Passwortes zu sparen. Einfach in das WLAN-Anmeldemenü gehen, in das Passwort-Feld tippen und das Passwort mit Text scannen einfügen.

Text scannen aus Deinen Fotos

Du kannst Text nicht nur von analogen Medien wie Ausdrucken und Fotos übernehmen, sondern auch aus den Fotos in deiner Fotomediathek. Hier funktioniert es nur etwas anders.

Wenn du Fotos öffnest und ein Foto mit Text darauf auswählst, tippst du zunächst auch auf das Symbol für Text scannen. Diesmal öffnet sich aber kein Kamerafenster. Dafür kannst du nun den Text mit dem Finger auswählen und in die Zwischenablage kopieren.

Text scannen erkennt auch Text in Fotos

Voraussetzung ist natürlich, dass dein iPhone den Text im Bild auch erkannt hat. In meinen Versuchen hat das aber in aller Regel sehr gut funktioniert.

Fazit: Ein kleiner Trick, der jede Menge Arbeit spart

Deine Zustimmung zur Anzeige dieses Inhalts

Um diesen Inhalt von YouTube ansehen zu können, benötigen wir deine einmalige Zustimmung. Bitte beachte dabei unsere Datenschutzbestimmungen und die Datenschutzhinweise von YouTube. Über die Cookie-Einstellungen (Link in der Fußzeile) kannst du die Einwilligung jederzeit widerrufen.

Kanntest du den Trick zum Digitalisieren schon oder war er für dich neu? In jedem Fall freue ich mich auf deinen Kommentar.

close

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Themenauswahl

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

2 Kommentare zu “iPhone: Texte scannen und bearbeiten – genial einfach

  1. habe ein iPhone 8, mit 15.6, das fenster mit text erkennen ist nicht vorhanden, nur die Kamera. Das heisst, es gibt immer nur ein Bild und nie einen Text der kopierbar ist.

    1. Hallo Theresa, ich fürchte, dein iPhone 8 unterstützt die Funktion noch nicht. Ich habe gerade noch einmal nachgeschaut: Modelle mit Unterstützung für „Live Text“ und „Visuelles, Nachschlagen“ sind
      iPhone SE (2. Generation und neuere Modelle), iPhone XR, iPhone Xs, iPhone Xs Max, iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max, iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 13 mini, iPhone 13, iPhone 13 Pro, iPhone 13 Pro Max

      Liebe Grüße
      Frank

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.