Umstieg auf DVB-T2: Die technischen und zeitlichen Eckdaten

In der ersten Jahreshälfte 2016 ist es soweit: Dann startet der Umstieg des TV-Sendebetriebs von DVB-T auf DVB-T2. Die hierfür erforderliche Freigabe der UHF-Frequenzen im 700-MHz-Band ist von der Bundesregierung jetzt endgültig verabschiedet worden. Damit hat nun auch die Politik den Weg freigemacht für HDTV-Übertragungen über Antenne.

Loewe Technologies: Mit Qualität und Hightech in die Zukunft des Fernsehens

Das auf Fernseher und Heimelektronik spezialisierte Unternehmen Loewe Technologies hat eine bewegende Vergangenheit hinter sich. Die 1923 gegründete deutsche Firma erlebte etliche Höhen und Tiefen. Doch die Weichen Richtung Zukunft sind gestellt. Edle Smart-TVs mit UHD stehen 2015 auf der Tagesordnung. Und noch vieles mehr möchte der traditionsreiche Konzern in den kommenden Jahren verwirklichen.

Der BR testet 1080p-Ausstrahlung via DVB-T2 – ein Zeichen für künftige Full HD-Bandbreiten bei den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern?

Noch immer senden die öffentlich-rechtlichen TV-Sender ihre HD-Programme nicht in 1080p. Nicht einmal eine durchgängige Ausstrahlung in nativem 720p wird bislang umgesetzt. Echtes Full HD-Fernsehen ist damit eigentlich nur Theorie. Umso mehr Aufmerksamkeit erhält ein DVB-T2-Feldversuch des Bayerischen Rundfunks, bei dem jetzt Ausstrahlungen unter anderem in 1080p/50 und 1080i/25 getestet wurden. Ein Anzeichen für eine höherauflösende […]

DVB-T2: Über HEVC wird die Ausstrahlung von bis zu sieben HD-Sendern auf einem Kanal möglich

Erste Testsendungen via DVB-T2 starten demnächst in Berlin und München. 2016 beginnt der Regelbetrieb des DVB-T-Nachfolgers. Bis dahin werden die letzten Parameter festgelegt. Bereits jetzt steht fest, dass sich über DVB-T2 auf einem einzigen UHF-Kanal bis zu sieben HDTV-Programme übertragen lassen. Somit könnten etwa ARD und ZDF ihr gesamtes derzeitiges Sender-Angebot digitalterrestrisch auf den vorhandenen Frequenzen in HD […]

Verzögertes TV-Signal bei der WM: Satelliten-Zuschauer jubeln zuerst

Kaum etwas ist bei der WM ärgerlicher als das: Man sitzt mit Freunden im Biergarten, schaut das Deutschlandspiel, eine spannende Torraumszene bahnt sich an – und nebenan jubeln die Gäste schon jetzt. Denn sie haben das Bild über Satellit empfangen; der Biergarten, in dem man sitzt, über Kabel. Zwischen beiden Empfangsarten können sieben Sekunden liegen. […]

HD+ kündigt neue Programme an – und erhöht ab Mai die Preise

Bei HD+ gibt es mal wieder einige Neuigkeiten: Ab April wird das Programmportfolio der Bezahlplattform für private TV-Kanäle in High Definition um drei weitere Sender erhöht. Dafür steigt dann ab Mai allerdings auch der Preis für das HD+-Angebot. Bei den ungeliebten und häufig kritisierten Restriktionen, die Wiedergabe und Aufzeichnung über HD+ nach wie vor deutlich einschränken, ändert […]