Wozu eigentlich noch Facebook?

Jahre nach dem Start ist Facebook zu einem effekthascherischen und doch eintönigen Marktplatz verkommen, dem einst begeisterte Nutzer frustriert den Rücken kehren. Es ist Zeit, über einen Neuanfang von Social Media nachzudenken, findet Trendblog-Redaktionsleiter Jürgen Vielmeier.

Google Plus: Das allmähliche Ende der Zwangsbeglückung mit einem umstrittenen Netzwerk [Kommentar]

Es war die aggressivste Produktpolitik, die Google in den gut 15 Jahren des eigenen Bestehens je gefahren ist: Im Juni 2011 startete der Internetriese sein eigenes Social Network Google Plus (Google+) und begann sukzessive, nahezu alle anderen eigenen Dienste damit zu verknüpfen. Nun, drei Jahre später, beendet Google nach und nach diese umstrittene Politik. Das […]

Facebook Mood Manipulator: Wie möchten Sie sich heute fühlen?

Facebook steckte viel Kritik dafür ein, dass man Nutzer im Frühjahr 2012 für ein wissenschaftliches Experiment missbraucht hatte. Zeigte man ihnen vornehmlich Beiträge schlechter Stimmung in ihrer Timeline an, dann waren auch sie eher dazu geneigt, etwas Trübsinniges zu posten. Das Gegenteil trat bei positiven Beiträgen in der Timeline auf. Aber warum Facebook die Entscheidung […]