Zum 20. Sendergeburtstag: Super RTL startet eigenen Video-on-Demand-Service für Kinder

Zum 20. Sendergeburtstag: Super RTL startet eigenen Video-on-Demand-Service für Kinder

Der private TV-Kanal Super RTL feierte am 28. April 2015 ein rundes Jubiläum – pünktlich zum 20. Geburtstag startet der Sender nun einen eigenen Video-on-Demand-Dienst mit einem speziellen Angebot für Kinder. Kividoo wird der Service heißen, der für 5,99 Euro monatlich abonniert werden kann und sich das Motto „Das sichere und werbefreie Kinderfernsehen im Internet“ auf die Fahnen geschrieben hat.

Die neue Subscription-VoD-Plattform kividoo von Super RTL startet in dieser Woche und bietet neben auf die junge Zielgruppe zugeschnittenem Content aus der eigenen Library und Angeboten anderer Partner von privaten oder Pay-TV-Sendern auch Sendematerial aus öffentlich-rechtlichen Formaten. Damit will der Anbieter auch im stetig wachsenden Video-on-Demand-Markt mitspielen – ein Bereich, in dem der kommerzielle Sender bislang noch nicht tätig war. Zur Verfügung stehen zunächst rund 3500 Serienepisoden der unterschiedlichen Lizenzgeber. So steuern unter anderem ZDF Enterprises, Studio Hamburg, BBC oder HIT Entertainment Inhalte bei. Zusätzlich hat sich Super RTL SVoD-Rechte von Dreamworks Animation gesichert. Mit dem Hollywood-Studio besteht bereits ein auf eine längere Laufzeit angelegter Lizenzvertrag für das lineare Super RTL-Programm. Unter anderem stehen zum Start des Angebots Serien wie „Dschungelbuch“, „Planet Erde“ oder „Sesamstraße Classics“ zur Verfügung.

Die Technik für das Portal stammt von Siemens. Hierin ist auch ein Offline-Modus enthalten (ein nicht zu unterschätzendes Feature, das etwa Netflix nicht anbietet) sowie eine Schutzfunktion, mit der Eltern eine altersgerechte Nutzung des SVoD-Angebots einstellen können. In die umfangreiche Medienkampagne, die den Start von kividoo begleitet, investiert Super RTL nach eigenen Angaben ein Brutto-Mediavolumen in Höhe von sieben Millionen Euro.

close

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.