Ultra HD Blu-ray: Erste Disks in Europa bereits Ende März 2016? Wann geht es nun los?

Manche Dinge brauchen eben etwas länger. Aber allen Anschein nach geht’s mit dem Start der Ultra HD Blu-ray bereits im März 2016 los. In den USA könnte das 4K-Format mit entsprechenden Disks und Playern sogar schon in ein paar Tagen vorher starten.

Nach und nach präsentieren die Unternehmen ihre UHD-Pläne fürs Heimkino. Warner hatte erste Fakten vor fast einem Monat parat, wahrscheinlich im April bringt Sony etliche Top-Filme in 4K in den Handel. Offenbar geht es in Europa aber noch früher los – mit Ultra HD Blu-rays von Fox, die laut Heise schon am 29. März 2016 erscheinen könnten. Mit dabei wären „Der Marsianer“, „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“, „Hitman: Agent 47“, „Maze Runner“, „Maze Runner 2 – Die Auserwählten in der Brandwüste“, „Kingsman“, „Exodus: Götter und Könige“, „Fantastic Four“ und „Life of Pie“. Zumindest werden diese Titel bei einem französischen Händler gelistet. Ob Fox damit schneller ist als die Busch Media Group, die bisher damit warb, die ersten Ultra HD Blu-rays in die hiesigen Verkaufsregale zu bringen?

Ist jemand schneller als Sony?

Ist jemand schneller als Sony?

Und Player?

So oder so braucht es nicht nur 4K-Silberscheiben, sondern freilich neben den passenden TV-Geräten auch die UHD-tauglichen Player. Einer der Vorreiter wird Samsung mit dem UBD-K8500 sein, der in den USA vermutlich schon am 22. Februar 2016 angeboten wird – und damit früher, als ursprünglich angekündigt. Bisher war von März 2016 die Rede. Der Player besitzt zwei HDMI-Buchsen, eine von diesen ist für die Ton-Ausgabe zu AV-Receivern gedacht. Alternativ kann man einen optischen Digitalausgang verwenden. Analoge Schnittstellen existieren nicht mehr, dafür 1x USB 3.0. Dieser Port sei in der Lage, 4K-Videodateien in 4096 x 2160 Bildpunkten bei 30 bis 60fps zu übertragen. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass die Geräte entsprechend schnell ausverkauft sein werden. Stichwort: Early Adopters. Und für Deutschland bzw. Europa gibt es unverändert keine genauen Angaben.

In den Staaten sollen zum offiziellen Ultra HD Blu-ray-Launch noch Filme wie „Ender’s Game“, „The Expendables 3“, „Sicario“ und „The Last Witch Hunter“ verfügbar sein. Warner nennt den 1. März 2016 als Veröffentlichungsdatum für „Mad Max: Fury Road“, „The Lego Movie“, „Pan“ und „San Andreas“.

Generell ist davon auszugehen, dass es wohl zum Ende des 1. Quartals 2016 in hiesigen Gefilden langsam losgeht und wir vielleicht sogar schon Anfang des 2. Quartals erste Player und Filme kaufen können. Vermutlich werden Disks bei zirka 40 Euro liegen, neben der UHD-Fassung legen die Anbieter die regulären Blu-rays dazu. Ideal also für diejenigen, die später umsteigen wollen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*