Sony steigt bei Ultra HD Blu-ray ein: Neues Futter für eure UHD TVs

Bis zuletzt hatte der Hollywood-Major nur Spekulationen zugelassen: Erst jetzt hat Sony Pictures Home Entertainment in einer Pressemitteilung offiziell bekannt gegeben, dass man erste Ultra HD Blu-ray Discs auf den Markt bringen werde. Und zwar ab sofort.

Das war überfällig: Blu-ray-Erfinder Sony springt endlich auch in Deutschland auf den UHD-Disc-Zug auf. Wer einen 4k-Fernseher zuhause hat und auch schon einen der beiden in Deutschland bislang verfügbaren Ultra HD Blu-ray-Player von Samsung oder Panasonic hat, bekommt jetzt Content-Nachschub von Sony Pictures Home Entertainment: Unter dem Motto „Das Beste ist noch besser geworden“ startet der Major ins ultrahochauflösende Zeitalter. Seit 30. Juni sind acht Titel des Anbieters auf 4k Ultra HD Disc zu haben – und damit auf den Monat genau zehn Jahre nach Einführung der Blu-ray Disc durch Sony. Weitere drei Titel folgen noch im Juli.

Eine Mischung aus Neuheiten und Katalogtiteln

Für sein erstes UHD-Roll-out hat Sony als New Releases die Bestseller-Verfilmung „Die 5. Welle“ und den Thriller „Erschütternde Wahrheit“ Im Programm. Das biblische Action-Historien-Drama „Auferstanden“ startet als weitere Neuheit am 21. Juli 2016. Darüber hinaus wurden bereits die Backkatalog-Titel „Ananas Express“, „Hancock“, „Die Schlümpfe 2“, „Chappie“, „The Amazing Spiderman 2: Rise of Electro“ und „Salt“ veröffentlicht. „Ghostbusters“ sowie „Ghostbusters II“ kommen am 14. Juli 2016 erstmals ultrahochaufgelöst in die Heimkinos.

SPHE_UHD-DiscsSony schöpft die audiovisuellen Möglichkeiten aus

Die Ultra HD Blu-ray bietet eine vier Mal höhere Auflösung als HD sowie High Dynamic Range mit brillanter Leuchtdichte, lebendigeren Farben und noch schärferen Kontrasten auf HDR-kompatiblen Bildschirmen. Einige der Titel aus dem Hause SPHE werden zudem umfassende Audioformate der nächsten Generation unterstützen – zumindest bei den englischen Originalsprachfassungen. Alle Ultra HD Blu-rays von Sony Pictures Home Entertainment enthalten zusätzlich einen Ultraviolet Digital Copy Code. Während die meisten anderen Anbieter ihren ersten UHD-Discs auch eine herkömmliche Blu-ray beilegen, beschränkt Sony diese Maßnahme bei den deutschsprachigen Veröffentlichungen auf die drei Neuheiten „Die 5. Welle“, „Erschütternde Wahrheit“ und „Auferstanden“.

Ein weiterer Independent startet ins UHD-Zeitalter

Erst vor ein paar Tagen hatte mit Concorde Home Entertainment auch ein weiterer Independent deutschsprachige Ultra HD Blu-rays angekündigt. Im Laufe des Jahres geht der Anbieter aus München mit den beiden UHD-Veröffentlichungen „Gods of Egypt“ und „The Last Witch Hunter“ an den Start.

Alle Startterminangaben ohne Gewähr.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*