Sky startet mit Ultra HD-Sendern im Herbst

Diesen Herbst geht’s bei Sky mit zwei Sendern los, die in Ultra HD ausgestrahlt werden. Diese setzen allerdings den neuen Sky+ Pro Receiver voraus.

Im Juli 2016 deutete Sky-Chef Carsten Schmidt den Start von UHD-Sendern an, diese starten nun im Herbst. Wieder wird kein konkretes Datum genannt, dafür steht fest: Auf Sky Sport Bundesliga UHD wird jeweils eine Begegnung pro Bundesliga-Spieltag gezeigt, auf Sky Sport UHD erhalten Interessierte die wichtigsten Matches der UEFA Champions League. Das heißt: Sport steht im Fokus und wird das eigene Zugpferd für die vierfache HD-Auflösung.

Aber auch weitere Live-Sport-Events, Filme und Serien möchte man in UHD präsentieren – allerdings erst einmal über Sky On Demand, also auf Abruf und nach persönlichem Wunsch. Sky Ultra HD ist für Kunden, die das Premium-HD-Paket bereits gebucht haben, in den ersten 12 Monaten gratis. Nötig ist so oder so der Sky+ Pro Receiver.

Das bietet der Sky+ Pro Receiver

Der Sky+ Pro Receiver lässt sich über das integrierte WLAN-Modul mit dem heimischen Internet verbinden, sodass ein Zugriff auf Sky On Demand möglich ist. Verbaut wird eine 1TB große Festplatte, um das laufende Programm anhalten oder aufnehmen zu können. Bis zu 185 Stunden sollen sich so in HD sichern lassen. Zusätzlich bekommt man gegenüber bisherigen Receivern leistungsfähigere Hardware für einen schnelleren Zugriff auf TV-Guide und Co. HDR wird von Haus aus auch unterstützt.

Verfügbar ist der Sky+ Pro ab diesen Herbst für Neu- und Bestandskunden. Weitere Details bietet Sky auf der eigenen Webseite.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*