Sky produziert DFB- sowie UEFA-Pokalfinale in 4k – und Fox setzt im Home-Bereich nur noch auf UHD

Das Ende der Fußballsaison 2014/15 wird in jedem Fall scharf, denn Sky produziert das DFB-Pokalfinale sowie das Endspiel der UEFA Champions League in Ultra HD. Und auch beim Filmstudio Fox geht im Home Entertainment-Markt künftig nichts mehr ohne 4k-Auflösung.

Am 30. Mai kommt es im Berliner Olympiastadion beim DFB-Pokalfinale zur Begegnung des Borussia Dortmund mit dem VFL Wolfsburg. Das Endspiel wird von 15 ausgewählten Sky-Sportsbars erstmals live in 4k-Auflösung gezeigt. Hierfür stattet Sky die Kneipen mit aktuellen UHD-TVs von Samsung aus. Es kommen 4k-Geräte mit 65 und 78 Zoll Bilddiagonale sowie integrierten Tunern zum Empfang von UHD-Signalen zum Einsatz. Übertragen wird das Spiel mit dem neuen FreeD-Kamera-System, das insgesamt 32 Kameras nutzt, um Einzelsequenzen aus unterschiedlichen Perspektiven detailgenau darstellen zu können. Auch das Finale der UEFA Champions League am 6. Juni wird Sky in Ultra HD produzieren. Noch gibt sich Sky allerdings bedeckt, wann der Pay TV-Sender mit einem kompletten UHD-Abo-Programm starten will. Dafür hat der Anbieter mittlerweile bereits bekannt gegeben, welche Bars für die „schärfsten Finalspiele aller Zeiten“ mit dem 4k-Equipment ausgestattet werden:

Name der Bar Straße PLZ Ort
Höpfinger Bräu Berlin Ebertstr. 24 10117 Berlin
Traffic Club Berlin Alexanderstr. 7 10178 Berlin
Havanna Bar Berlin Treskowallee 111 10318 Berlin
Goldhorn Beefclub Mommsenstr. 12 10629 Berlin
Linksflanke Kottbusser Damm 65 10967 Berlin
Sporttreff Lübars Schluchseestr. 68 13469 Berlin
Kult Schellingstr. 21 26384 Wilhelmshaven
Alcatraz Mühlenstr. 9a 29525 Uelzen
IQ Schmiedestr. 24 29525 Uelzen
Gaststätte VFL Wolfsburg Elsterweg 5 38446 Wolfsburg
Innside Hotel Düsseldorf Seestern Niederkasseler Lohweg 18a 40547 Düsseldorf
Tranquila Münsterestr. 234 44145 Dortmund
Hilton Frankfurt Airport The Squaire, Am Flughafen 60549 Frankfurt am Main
One Table Club Theodor-Heuss-Str. 74 70174 Stuttgart
Fanatics Am Elzdamm 36 79312 Emmendingen
Trevino Heßstr. 57 80798 München

 

Das Hollywoodstudio Twentieth Century Fox setzt ab sofort ebenfalls voll und ganz auf die 4k-Auflösung und hat verkündet, alle neuen Kinofilme für das Home Entertainment-Segment in Ultra HD-Auflösung produzieren zu wollen. Darüber hinaus soll das 4k-Material mit High Dynamic Range-Technik auf den Markt kommen. Als zwei der ersten Veröffentlichungen von Ultra HD Blu-ray-Discs mit HDR wurden bereits die Titel „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ und „The Maze Runner“ genannt. Im Moment wird aber noch um eine Standardvereinheitlichung des HDR-Standards gerungen. Hierfür verhandelt derzeit die jüngst gegründete UHD Alliance mit der Blu-ray Disc Association, die erst vor kurzem bekanntgegeben hat, High Dynamic Range in den Standard der kommenden Ultra HD Blu-ray Disc zu integrieren. Da mit ersten UHD-Discs bereits zur kommenden IFA gerechnet wird, muss von einer raschen Einigung auf einen allgemeinen Standard ausgegangen werden – für eine nahe ultrahochauflösende Zukunft im Heimkino, dann endlich auch über physische Medien.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*