Shazam-Update: Tinder-Prinzip und bessere Verzahnung mit Spotify und Rdio

Shazam-Update: Tinder-Prinzip und bessere Verzahnung mit Spotify und Rdio

Shazam ist die beliebte Smartphone-App, die dem Nutzer binnen weniger Sekunden sagt, welcher Song gerade gespielt wird. Das ist nützlich etwa bei TV-Spots, den Disco- oder Kneipen-Besuch oder wenn man in der Umkleidekabine des Kaufhauses einen starken Song hört, von dem man wissen muss, wie er heißt (diesem Autor schon passiert). Etwas hakelig war bislang das eigentlich naheliegende Zusammenspiel zwischen Shazam und Musik-Streaming-Flatrates wie Spotify. Das dürfte mit dem neuesten Update ein Ende haben.

In der Version 8.2 für iOS wird es möglich, ganze Playlists der Dienste Spotify und Rdio in Shazam abzuspielen und dort direkt zu bewerten. Wischt man bei einem Song auf dem Bildschirm nach links oder rechts, teilt ein Nutzer dem Programm mit, ob er den Song mag oder nicht. Bei Nichtgefallen springt die Playlist direkt eins weiter. Das ist das Prinzip der zuletzt viel beachteten Dating-App Tinder, in der man Kontaktvorschläge ähnlich bewerten kann.

„Shazamte“ Songs automatisch auf einer Spotify-Playlist

Das Zusammenspiel mit Streaming-Diensten geht aber auch anders herum: Hat man beide Dienste verbunden, werden Songs, die man mit Shazam getrackt hat, automatisch einer eigenen Playlist auf Spotify hinzugefügt. Bisher musste man bei Spotify das noch von Hand erledigen. Mit Rdio war dieses Zusammenspiel indes schon länger möglich.

Shazam_Dez_14

Die neue Version von Shazam für iOS bietet außerdem einen schnelleren Zugang zu Charts und unterstützten Künstlern. Nichts revolutionär Neues also. Besser, man hätte vielleicht noch etwas in den Algorithmus investiert. Denn hier hatten einige Nutzer zuletzt über nachlassende Qualität der Suche geklagt. Die Integration mit Streaming-Diensten macht indes Sinn und war überfällig.

Die Shazam-Version 8.2 ist ab sofort für iPhone, iPod Touch und das iPad ab iOS 7 verfügbar. Die Android-App mit der gleichen Funktionalität soll in Kürze nachgereicht werden.

close

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Themenauswahl

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.