Qualitätsalarm: „Black Sails“ ab heute Abend auf ProSieben – die Piraten sind los

Passt gut zum Sommer: ProSieben hat die Actionhistorienserie „Black Sails“ nur ein halbes Jahr nach dem Debüt im US-Fernsehen nach Deutschland geholt. Die achtteilige Miniserie erzählt die Vorgeschichte zu Robert Louis Stevenson Piratenabenteuer „Die Schatzinsel“ auf der Suche nach einem sagenumwobenen Schatz. Heute Abend um 20.15 Uhr geht es los und der Sender zeigt sogar drei Folgen auf einmal.

In der Woche drauf, am 1. August, strahlt ProSieben die nächsten drei Folgen aus, am 8. August die letzten beiden. Hinter der TV-Adaption steht kein geringer als „Transformers“-Produzent Michael Bay. Während böse Zungen behaupten, seine „Transformers“-Reihe besteche nur mit atemberaubenden Bildern, wobei die Geschichte auf der Strecke bleibe, kann man Bay bei „Black Sails“ eigentlich keinen Vorwurf machen. Unsere Redaktion hat bereits einige Folgen davon zu sehen bekommen und erlebte eine spannende Geschichte mit vielschichtigen Charakteren, bei der es auch viel zu Lachen und fürs Auge gab. „Black Sails“ braucht sich vor „Pirates of the Caribbean“ nicht zu verstecken.

Wir vom EURONICS Trendblog lieben Serien und haben es uns zur Aufgabe gemacht, von Zeit zu Zeit auf gute Formate hinzuweisen, wenn sie es ins deutsche Free TV schaffen. „Black Sails“ lief im Frühjahr auf dem US-Sender Starz an. Eine zweite Staffel mit dann zehn Folgen soll im kommenden Jahr folgen.

Bild: Starz

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*