Nach dem Plasma-Aus: Panasonic konzentriert sich künftig verstärkt auf OLED TV-Entwicklung

Nach dem Plasma-Aus: Panasonic konzentriert sich künftig verstärkt auf OLED TV-Entwicklung

Wie Sie über unseren Blog bereits erfahren haben, hat Panasonic vor kurzem das Ende der über zehnjährigen Plasma-TV-Produktion bekannt gegeben. Jetzt hat das Unternehmen in einer Pressemitteilung zudem erklärt, sich künftig neben der Herstellung von LCD/LED-Fernsehern ganz auf die Entwicklung hochwertiger OLED TVs konzentrieren zu wollen. Bis zur Serienproduktion soll es nicht mehr allzu lange dauern…

Nicht aus technologischen Gründen, sondern aufgrund veränderter Marktbedingungen sei Panasonic aus der Herstellung von Plasma TVs ausgestiegen, so der Anbieter in einem Statement, das jetzt veröffentlicht wurde. Diese Veränderungen auf dem TV-Markt würden generelle Neustrukturierungsprozesse des Unternehmens erfordern. Dementsprechend wolle man fortan primär die Entwicklung von OLED TVs vorantreiben. Derzeit sei man noch dabei, das für die OLED-Technologie eigenentwickelte „RGB Printing“-Produktionsverfahren zu optimieren. Danach wolle man mit einem für die Kunden überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis in die Serienproduktion von Fernsehern mit OLED-Displays gehen. Bislang sei es aber noch zu früh, einen konkreten Termin zu nennen, ab wann OLED TVs von Panasonic auf den Markt kommen könnten. Einen ersten OLED-Prototypen, sogar mit 4K-Auflösung, hatte Panasonic bereits auf der IFA 2013 vorgestellt.

Seit kurzem bietet Panasonic für den Abverkauf seiner letzten NeoPlasma-Fernseher eine spezielle Aktion bis Jahresende an – mit einer Garantieverlängerung der üblichen zwei auf vier Jahre. So will das Unternehmen nochmals einen zusätzlichen Kaufanreiz für Plasma-Geräte geben. Auch werde es für Besitzer von Panasonic Plasma TVs keine Einschränkung bei Serviceleistungen und Ersatzteilbeschaffung geben, so der Anbieter.

„Wir bedauern das Ende der Plasma TV-Produktion sehr“, so Armando Romagnolo, General Manager und Head of Product Marketing Audio Video & Training CE bei Panasonic Deutschland. Und er ergänzt: „Unser Unternehmen hat die Plasma-Technologie wie kein anderer Hersteller über viele Jahre geprägt. Von der Bildqualität waren und sind wir nach wie vor sehr überzeugt.“

Trotz dieses beinahe schon wehmütigen Pro-Plasma-Statements hat auch Panasonic erkennen müssen, dass sich das Unternehmen dem unübersehbaren Trend auf dem TV-Panel-Markt nicht entgegenstellen kann. Und der geht mittel- bis langfristig nun mal ganz eindeutig in Richtung OLED.

close

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Themenauswahl

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.