Maxdome beendet Support für ältere Player und TV-Geräte: Was könnt ihr tun?

Ab dem 1. Juli 2016 wird das Angebot von Maxdome auf etlichen Blu-ray-Playern und Fernsehern von Toshiba, Philips, Samsung oder Loewe nicht mehr funktionieren. Seid ihr auch betroffen?

Maxdome beendet eigenen Aussagen zufolge den Support vor allem älterer Geräte aus dem Jahr 2010 – 2012, mit denen das Videostreaming ab kommenden Monat nicht mehr funktionieren wird. Kunden werden bereits via Email informiert, folgende Fernseher und Player sind dabei:

  • Philips TV & Blu-ray-Player: Alle Geräte von 2011 und 2012
  • LG: BD660, BD670
  • Loewe TV: alle Geräte
  • Samsung TV & Blu-ray-Player: 2010er C-Serie und D-Serie
  • Sharp TV: alle Geräte
  • Technisat TV: MultiVision ISIO von 2010 und gesamte TeniLine von 2012
  • Toshiba TV: RL838, TL838, TL868, RL838, TL838, RL838, TL838, TL868, WL863, YL863, YL875, ZL2, TL838, TL868, WL863, YL863, YL875, WL863, YL863, YL875, ZL2 und alle Modelle von 2012
  • Western Digital Set-Top-Boxen: WD TV Live
  • Thomson Set-Top-Boxen: IP1100, IP1101
  • Telegent Set-Top-Boxen: TG220IP, TG210IP
  • AVM Set-Top-Boxen: 8260, 8020/40
  • Humax Set-Top-Boxen: HD NANO, iCord Mini, iCord HD+, HD FOX+
  • Technisat Set-Top-Boxen: Digit ISIO S/C und Digicorder ISIO S/C von 2011;TechniStar S3 ISIO und TechniStar K2 ISIO von 2012

Von “einigen Geräten”, wie von Maxdome kommuniziert, kann eigentlich nicht die Rede sein. Solltet ihr betroffen sein, bleiben euch nicht viele Alternativen. Ihr könnt auf aktuelle Streamingplayer, HDTVs oder Blu-ray-Player umsteigen. Sehr viel günstiger ist die Offerte von Maxdome, bei der ihr einen Chromecast-Stick gratis erhaltet, sofern ihr euch für ein 6-Monats-Abo entscheidet. Dieses Angebot erhaltet ihr, sollte euer Gerät mit dabei sein.

Kleiner Tipp: Womöglich besitzt ihr daheim längst eine Möglichkeit, Maxdome anderweitig zu nutzen. Für Xbox One, PlayStation 4, PS3, FireTV, Laptop, Mac, Smartphones oder Tablets stehen Apps zur Verfügung. Und auf sehr vielen HDTVs der letzten Jahre ebenso.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
13 Kommentare zu “Maxdome beendet Support für ältere Player und TV-Geräte: Was könnt ihr tun?
  1. …also ich denke nicht, dass mein neuer Loewe One kein Maxdome mehr abspielt; betrifft vermutlich nur die vorherigen Generationen 1 und 2, welche nach der Maxdome-Umstellung fremdbefeuert werden müssen, oder?

  2. Ich bin auch von der Abschaltung betroffen. Es kann doch nicht sein, dass man sich
    alle 4 Jahre einen neuen Fernseher holen muss um Maxdom zu schauen. Ich werde mein Abo mit Maxdom aller Wahrscheinlichkeit kündigen und mich anderweitig um-
    sehen.

    • tja, ich bin genauso betroffen. Meinen Samsung TV hat´s genause erwischt. 3 Jahre alt, D-Serie.
      So funktioniert heute die „Marktwirtschaft“ ! :-(((

  3. Ich bin auch betroffen. Ein 4 Jahre alter Toshiba soll nun angeblich nicht mehr sicher genug sein! Aber eine wesentlich ältere PS3 ist sicher genug? Ich lasse mich nicht verarschen und habe mein Abo bereits gekündigt und die Löschung all meiner Kundendaten verlangt.

  4. Das ist einfach Abzocke um weiter zu schauen ein Abbo abzuschliesen.Nein danke es gibt genug andere Möglichkeiten.Wenn Maxdome seine Filme schauenden Kunden nicht mehr will dann bitte.

  5. Ja mein Samsung ist 4 Jahre alt .und wenn Maxdome mich nicht mehr möchte.dann bekommen sie es so.Bin nicht traurig .Aber jetzt habe ich die gleiche Mail von Videoload bekommen das es micht merhr funktionieren soll .

  6. Ich hatte einen super Vertrag mit vier Blockbuster gratis….das hätte ich jetzt aufgeben müssen,dann habe ich mir gedacht schaue ich über Fire Tv app.Tja leider stockt und knackt es ständig.Ich bin total verärgert!Nun habe ich gekündigt.Muss aber noch 8 Monate zahlen ….schade.Ich schaue zeitweise auf dem Handy noch ,aber die neue App finde ich echt blöd.Auch keine schönen Filme mehr!!

  7. Es ist sehr traurig, das Unternehmen der freien Marktwirtschaft zu unterwerfen müssen und obendrein noch eine fadenscheinige Begründung offiziell heraus zu geben, dass aktuell Updates seitens ms nicht mehr möglich sind. Updates sind min 10 Jahre möglich. …. soviel dazu. Es leben die Lobisten!!! Geldschneiderei…. Schade das max Dome kein Interesse an der Stammkundschaft hat.

  8. Es reicht!

    Hatte vorher Sky, dann kam das Pairing der Smart-Card mit der Sky-Krüppelbox!

    Als nächstes die Gängeleien von HD+! Man könnte ja einen Film mitschneiden und ins Netz stellen. Frage mich nur wer sich die Arbeit macht, die Werbeblöcke rauszuschneiden?

    Jetzt fängt Maxdome auch noch mit dem Mist an. Zuletzt fast jede Woche ein Update der Maxdome-Software.
    Dadurch immer aufgeblähter, instabiler und langsamer.
    Jetzt wird der Support von „einigen wenigen Boxen“ eingestellt. Betroffen sind nicht einige, sondern eine ganze Menge. Es kann doch nicht sein, dass heute alle 2-3 Jahre ein neues Gerät gekauft werden soll bzw. muß!
    Ausserdem wird die Gier der Medienmogule immer größer.
    Da, soviel ich weiß, Maxdome zu SAT1 / PRO7 gehört, die ja auch für die HD+ Schikanen verantwortlich sind, war es nur eine Frage der Zeit bis die Schikanen auch bei Maxdome losgehen.
    Nutze nun Netflix! Das funktioniert auf meinen Geräten noch!
    Ich werde in Zukunft jeden Anbieter mit solchen Einschränkungen boykottieren, auch wenn ich dann komplett auf Filme verzichten muß.

  9. Das ist tatsächlich schon fast Betrug am Kunden!!!
    Merkwürdig, dass die Gerät jahrelang sicher waren und auf einmal nicht mehr.
    Scheiß- Maxdome kann ich nur schreiben.
    So eine Abzockerei sucht ihresgleichen.
    Na gut jetzt kommt der nächste Beschiss mit DVB-T2.
    Wieder Abzocke! Haben diese A….löcher denn noch nicht genug Geld gescheffelt?
    Aber hierzu wird sich nicht geäusssert. Geld gier ist schon schlimm!
    Sollen diese Abzocker doch den Bach herunter gehen !
    Ich würde gern mit helfen dieser Scheiße ein Ende zu bereiten!

  10. Werde den ganzen Sums nicht noch einmal eingeben. von wegen 2 Geräte sind betroffen.
    Habe die schriftliche Kündigung bei Maxdome schon veranlasst.

    beim ersten Absenden der Nachricht teilte man mir mit, meine E-Mailadresse soll nicht stimmen und dann war mein ganzes ausführliche Geschreibsel verschwunden

  11. Leute lasst Euch das nicht mehr gefallen.
    Schmeißt diese Anbieter mit einer fristlosen Vertragskündigung raus.
    und holt Euch die >Lastschrift zurück

  12. Meinen Panasonic TX-L32DT30E (gekauft 02/2017) betrifft es zum 12.09.2017 auch. Am Laptop würde es noch funktionieren. Schade!!!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*