Maxdome ab sofort auch auf Fernsehern von Loewe abrufbar

Auch Besitzer von Loewe-TVs können jetzt den maxdom-Content mit über 45.000 Videoinhalten nutzen.

Das Video-on-Demand-Angebot der Online-Videothek maxdome wird weiter ausgebaut: Nachdem wir vor kurzem schon über eine Ausweitung des Services auf Toshiba-Geräte berichten konnten, steht mit Loewe jetzt der nächste Anbieter fest, der das maxdome-Angebot in seine TVs implementiert.

Die umfangreiche Entertainment-Welt von Deutschlands größter Online-Videothek ist damit ab sofort Bestandteil von Loewes Web-TV-Portal MediaNet. Somit stehen, laut Unternehmensangaben, die derzeit mehr als 45.000 Video-Inhalte auch Besitzern entsprechender Loewe-Geräte zum Abruf zur Verfügung. Unterstützt wird der Service von den Loewe-Serien Individual, Connect, Art und Individual Compose 3D.

Neben den Loewe- und Toshiba-Geräten ist die maxdome-Applikation auch auf hybriden TVs bzw. Receivern von Samsung, TechniSat, Humax, LG Electronics sowie auf einigen Philips-Modellen integriert. Bereits auf der IFA 2011 wurde darüber hinaus eine Kooperation mit Panasonic vereinbart.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*