Marvel gibt „Phase 3“-Kinoplanung für die nächsten fünf Jahre bekannt

Aufmarsch der Superhelden: Im Rahmen eines Fan-Events im El Capitan Theatre in Hollywood hat der Präsident der Marvel Studios, Kevin Feige (Abbildung rechts), die geplanten Filme der sogenannten „Phase 3“ des „Marvel Cinematic Universe“ bekannt gegeben. Neben bereits erfolgreich eingeführten Charakteren wie Captain America oder Thor werden bis 2019 auch bislang auf der Kinoleinwand noch nicht erschienene Marvel-Heroes ihr Film-Debüt feiern.

Auch in den kommenden Jahren sollen wieder zahlreiche Marvel-Gestalten die Kinoleinwände (und im späteren Verlauf über Blu-ray auch die Wohnzimmer) zum Beben bringen. Einen Überblick über die geplanten Superheldenauftritte hat Marvel-Boss Kevin Feige jetzt im El Capitan Theatre (1. Abbildung unten) gewährt und wurde dabei von „Iron Man“-Darsteller Robert Downey Jr. und Chris „Captain America“ Evans unterstützt. So werden die Avengers am 1. Mai 2015 ihren nächsten Kinoauftritt unter dem Titel „Age of Ultron“ (2. Abbildung unten) zelebrieren. Am 23. Juli 2015 erobert dann „Ant-Man“ die Lichtspieltheater. Darüber hinaus wurden die Titel und US-Starttermine neun weiterer Marvel-Filme bis 2019 bekannt gegeben. Neben Captain America, Thor, den Avengers und Guardians of the Galaxy sind Filme mit Black Panther, Captain Marvel (die anstelle der ursprünglich geplanten „Black Widow“ nun die erste Kino-Superheldin aus dem Marvel-Imperium mit einem eigenen Film wird), Doctor Strange und den Inhumans geplant.

Marvel Studios Fan EventMarvel_Age_Of_UltronHier ein Gesamtüberblick aller von Marvel bis Mai 2019 angekündigten Filme mit US-Startterminen:
AVENGERS: AGE OF ULTRON: 01. Mai 2015 (dt. Starttermin: 30. April 2015)
ANT-MAN: 17. Juli 2015 (dt. Starttermin: 23. Juli 2015)
CAPTAIN AMERICA: CIVIL WAR: 06. Mai 2016
DOCTOR STRANGE: 04. November 2016
GUARDIANS OF THE GALAXY 2: 05. Mai 2017
THOR: RAGNAROK: 28. Juli 2017
BLACK PANTHER: 3. November 2017
AVENGERS: INFINITY WAR, PART I: 4. Mai 2018
CAPTAIN MARVEL: 6. Juli 2018
INHUMANS: 2. November 2018
AVENGERS: INFINITY WAR, PART II: 3. Mai 2019

Bislang sind zehn Filme im Rahmen des „Marvel Cinematic Universe“ erschienen, beginnend mit „Iron Man“ im Jahr 2008. Alle zehn Beiträge konnten sich in den USA an ihren Startwochenenden auf Anhieb Platz 1 der Charts sichern und haben zusammen weltweit mehr als 7,1 Milliarden US-Dollar eingespielt. „Marvel’s The Avengers“ und „Iron Man 3“ verbuchten mit Box-Office-Ergebnissen von 207,4 Millionen US-Dollar bzw. 174,1 Millionen US-Dollar sogar Rekorde auf Platz 1 und 2 der erfolgreichsten US-Startwochenenden aller Zeiten. „Marvel’s The Avengers“ ist darüber hinaus weltweit der dritterfolgreichste Film aller Zeiten, während „Iron Man 3“ auf dem sechsten Platz liegt. Die beiden Blockbuster sind damit die kommerziell erfolgreichsten Superheldenfilme aller Zeiten.

Insgesamt kann Marvel also auf eine einzigartige Triumphserie mit Comic-Verfilmungen zurückblicken – eine Erfolgsgeschichte, die das Unternehmen verständlicherweise auch in den nächsten Jahren fortführen will.

Änderungen bei allen angegebenen Startterminen vorbehalten.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*