Mad Catz F.R.E.Q. 9: Kabelloses Sourround Headset für PC, Mac, Android, iOS und mehr

Mad Catz F.R.E.Q. 9: Kabelloses Sourround Headset für PC, Mac, Android, iOS und mehr

Mad Catz hat sich als Hersteller von Gaming-Zubehör einen Begriff gemacht. Das kabellose Surround Headset F.R.E.Q. 9 dürfte aber auch für andere Multimedia-Nutzer interessant sein, denn Mad Catz hat das Bluetooth-Headset mit einer Reihe interessanter Eigenschaften ausgestattet.

Die Zirene Surround Sound Technik von Partner AM3D soll eine weite, klare Geräuschlandschaft schaffen. In dieser kann man laut Mad Catz nicht nur die Position von Mitspielern mit den Ohren orten, sondern soll bei hochaufgelösten Musikstücken auch die einzelnen Instrumente besser heraushören können.

Mit aktiver Geräuschunterdrückung

Die digitale aktive Geräuschunterdrückung D-ANC soll störende Hintergrundgeräusche wirkungsvoll ausblenden. Für Chats besitzt das Mad Catz F.R.E.Q. 9 nicht nur ein unsichtbares Mikrofon, sondern gleich mehrere. Bei aktivierter Geräuschunterdrückung lässt sich dadurch dank Binauralüberwachung ein Teil der Umgebungsgeräusche (vor allem Stimmen) einblenden. Wenn man seine eigene Stimme besser hört, unterhält man sich einfach natürlicher.

Besserer Klang dank apt-X

F.R.E.Q. 9 unterstützt auch den Bluetooth Codec apt-X. Das verbessert die Klangqualität von Audiodateien und vermeidet Unstimmigkeiten zwischen Bild und Ton beim Spielen und Fernsehen.
Der eingebaute Akku soll für über 20 Stunden gut sein. Um die Energiereserven des Akkus und Einstellungen wie D-ANC zu kontrollieren, können iOS- und Android-Nutzer die kostenlose Mad Catz A.P.P. herunterladen.

Mad Catz F.R.E.Q. 9 findet überall Anschluss

Das Bluetooth Headset ist kompatibel mit PlayStation 4, Xbox One (Adapter separat erhältlich), Xbox 360, PC, Mac, Android, iOS, Windows Phone, Mad Catz M.O.J.O., Amazon Fire TV und anderen Smart Devices. Und falls wirklich mal kein Bluetooth zur Verfügung steht, kann man das Headset auch einfach per 3,5-mm-Klinkenkabel anschließen.

Ab Ende Januar 2015 soll das kabellose Surround Headset Mad Catz F.R.E.Q. 9 lieferbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung ist allerdings saftig. 299 Euro soll das Headset-Flaggschiff von Mad Catz kosten – ein stolzer Preis. Auf der Website findet man weitere Informationen und natürlich auch günstigere Alternativen.

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.