„Legends“: „Game of Thrones“-Star Sean Bean in eigener Action-Miniserie

„Legends“: „Game of Thrones“-Star Sean Bean in eigener Action-Miniserie

TV-Serien laufen dem Kino langsam den Rang ab – zumindest, was Comedy, Thriller und Drama anbelangt. Reine Actionserien hatten es auf den TV-Bildschirmen immer etwas schwerer. Umso schöner zu sehen, dass der US-Pay-TV-Sender TNT es hier noch einmal mit einem aufwändig produzierten und gut besetzten Format probiert: „Legends“ soll im Herbst in den USA starten und wartet mit dem bekannten Schauspieler Sean Bean in der Hauptrolle auf.

Bean ist ein bekanntes Gesicht aus der „Herr der Ringe“-Trilogie, sowie aus der Fantasyserie „Game of Thrones“. Seine Charaktere haben sich dort den etwas zweifelhaften Ruf erarbeitet, recht schnell, nun ja, das Zeitliche zu segnen. In „Legends“ dürfte es Bean als Hauptdarsteller allerdings bis zum Ende aushalten. Der Trailer verspricht Spannendes:

http://www.youtube.com/watch?v=ivAbsRvTAso

Bean spielt in der Serie den FBI-Agenten Martin Odum, der die Fähigkeit besitzt, die Identität anderer Personen anzunehmen. Diese Möglichkeit nutzt das FBI zu sehr aus und Odum kämpft mit Gedächtnisverlust. Er weiß nicht mehr, wer er eigentlich wirklich ist und ob seine vermeintlich wahre Identität nicht doch die falsche ist. Ein Katz-und-Mausspiel beginnt.

Es klingt nach spannendem Stoff, den TNT da produziert. Da es einen Ableger des Senders auch in Deutschland für den Pay-TV-Provider Sky gibt, stehen die Chancen nicht schlecht, dass man „Legends“ recht zeitnah im Herbst auch in Deutschland wird gucken können.

Von Zeit zu Zeit stellen wir im EURONICS Trendblog attraktive TV-Serien und Filme vor, die es sich anzuschauen lohnt.

close

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Themenauswahl

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.