Initiative „Smarter Fernsehen“ – Fernsehen mit Mehrwert

Die Initiative „Smarter Fernsehen“ ist ein Zusammenschluss zahlreicher Händler und Hersteller, die auf ihren Fernsehgeräten Smart TV einsetzen. Zusammen möchte man dem Kunden nicht nur die neue Art von Fernsehen näher bringen, sondern auch einen Mindeststandard schaffen, den die von ihnen verkauften und hergestellten Geräte erfüllen müssen. Dass dies zutrifft, erkennt man dann an dem „Smarter Fernsehen“-Zeichen.

Damit Kunden bei der Wahl des Geräts und dem Aufstellen und Einrichten nicht auf sich alleine gestellt sind, verpflichtet sich die Initiative, Kunden zu informieren und sie darüber aufzuklären, welche Modelle für sie am geeignetsten sind. Die Schirmherrschaft der Initiative Smarter Fernsehen hält der ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie.

Was ist ein Smart-TV oder Smart-Fernseher?

Die Entwicklung vom Handy zum Smartphone liegt nun schon etwas zurück und viele deutsche Nutzer sind bereits gewechselt. Genau wie das Handy mit mobilem Internet und interaktiven Anwendungen ausgestattet wurde, wird auch unser Fernseher mit Internet-Anwendungen bereichert, die nicht nur das Fernsehen interessanter und aufregender gestalten sollen, sondern auch einen echten Mehrwert schaffen.

Neben dem Fernsehprogramm kann man dann zum Beispiel mit Freunden chatten, statt fernzusehen kann man über Anbieter wie PutPat seine eigene Musik-Video-Playlist zusammenstellen und Musik hören. Streaming-Apps auf dem Fernseher geben dem Nutzer Zugriff auf zahlreiche Mediatheken mit vielen tausenden Filmen, Serien und Dokumentationen.

Der Smart-TV ist also mehr als ein Empfangsgerät für das hiesige Fernsehprogramm, er ist die Entertainment-Zentrale des Wohnzimmers, phasenweise sogar ein Computer-Ersatz, wenn man mit Freunden in Kontakt bleiben möchte, in dem man zum Beispiel Videoanrufe über das heimische Fernsehgerät führt.

Um mit dem Smart TV Freude zu haben, benötigt es mindestens eine 2-Megabit-Internetleitung, idealerweise mit WLAN. Die meisten Geräte unterstützen auch den Anschluss mit einem Netzwerkkabel, hier muss man dann aber ein weiteres Kabel durch das Wohnzimmer legen. Dementsprechend ist WLAN zu bevorzugen.

Haben Sie Lust bekommen, die alte Röhre durch einen neuen Smart-TV-Fernseher auszutauschen? Passende EURONICS-Händler, die Sie über Smart TV beraten, finden Sie hier.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*