IFA 2014: Philips und TCL zeigen auf der Messe erstmals die neuartigen „Dolby Vision”-TVs

IFA 2014: Philips und TCL zeigen auf der Messe erstmals die neuartigen „Dolby Vision”-TVs

Eine Bildhelligkeit und lebensechte Farben, wie es sie auf einem Fernseher noch niemals gegeben hat – die Ankündigungen von Dolby für das neu entwickelte TV-Wiedergabesystem Dolby Vision sparen nicht mit Superlativen. Auf der IFA können Sie die neue Display-Technik nun selber unter die Lupe nehmen – und Fernsehbilder in einer neuen Dimension erleben.

Dolby steht seit jeher für guten Sound – im Kino und zuhause. Mit Dolby Atmos kommt der Klang jetzt wirklich von allen Seiten, selbst von oben. Aber auch im Bildbereich prescht das US-Unternehmen mit einem neuen System vor – und will damit die Wiedergabeparameter auf Fernsehern revolutionieren. Erste Geräte von Philips und TCL mit Dolby Vision sind jetzt auf der IFA zu sehen. Mit der Technologie setzt Dolby neue Standards zur Verarbeitung und Übertragung von Bildsignalen. Die auf bisherigen TV-Geräten vorhandene Reduzierung ursprünglicher Farbräume und Dynamikumfänge will Dolby mit seinem neuen Standard umgehen und damit dem Originalbild so nahe kommen wie noch kein System zuvor. Bei Dolby Vision werden die Farbräume durch eine spezielle Technik erhöht und die Dynamikwerte (HDR) angehoben. Die Speicherung der visuellen Inhalte erfolgt dabei in 12-Bit-Auflösung.

Im Produktionsbereich und professionellen Bildwiedergabesegment hält Dolby Vision auch bereits zunehmend Einzug. Sogar via Internet soll durch eine Kooperation mit Netflix künftig Dolby Vision-Content gestreamt zur Verfügung stehen. Als erster Spielfilm wurde der Oscar-Gewinner „Chicago“ von Rob Marshall mit Dolby Vision-Technik remastert. Weitere Titel sollen schon bald folgen. Wie bei Dolby üblich, wurde auch das System Vision abwärtskompatibel angelegt. Die zusätzlichen Video-Informationen werden als Metadaten übertragen und können somit von nichtkompatiblen Geräten ignoriert und in herkömmlicher Bildqualität problemlos dargestellt werden.

Mit der Markteinführung erster Dolby Vision-Fernseher ist Ende des Jahres oder spätestens Anfang 2015 zu rechnen.

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.