„How I Met Your Father“: Comedy-Hit soll Spin-Off erhalten

Die Comedyserie „How I Met Your Mother“ ist mittlerweile ein Dauerbrenner im US- wie auch im deutschen Fernsehen. Die amüsante Serie, in der Familienvater Ted Mosby im Jahre 2030 seinen Kindern die – schier endlose – Geschichte davon erzählt, wie er ihre Mutter kennenlernte, ging bereits 2005 an den Start. Nun soll sie einen eigenen Ableger bekommen: „How I Met Your Father“.

CBS arbeitet verschiedenen Quellen nach zusammen mit 20th Century Fox und den Produzenten der Serie an diesem Spin-Off, das praktisch die Gegenseite zu „How I Met Your Mother“ aus Sicht der Mutter oder einer ihrer Freundinnen erzählen würde.

Im kommenden Frühjahr soll „How I Met Your Mother“ in den USA nach der 9. Staffel auslaufen und das Geheimnis soll dann endlich gelüftet werden, wer denn nun die Mutter ist. Eventuell sollen die Charaktere des Spin-Offs, eine Gruppe von Frauen, bereits in der letzten Folge der Staffel eingeführt werden. Die bisherigen Charaktere der Serie wie die schillernde Figur Barney Stinson allerdings würden in dem Ableger nicht vorkommen.

Spin-Offs berühmter Serien sind Experimente der TV-Sender, die nur selten an den Erfolg der Originale heranreichen oder sie sogar übertreffen. Allerdings gibt es positive Ausnahmen wie etwa „Frasier“, der den Erfolg seiner Vorlage „Cheers“ noch übertraf. Im Fernsehen laufen aktuell Spin-Offs wie „Private Practice“ (von „Grey’s Anatomy“). Zur Zeit sind mehrere nahmhafte Spin-Offs in Planung, darunter „Better Call Saul“ (aus „Breaking Bad“), sowie noch nicht namentlich benannte Ableger von „The Walking Dead“ und „Modern Family“.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*