Hollywood entdeckt HDR: Die wichtigsten Studios produzieren künftig Filme in High Dynamic Range

Hollywood entdeckt HDR: Die wichtigsten Studios produzieren künftig Filme in High Dynamic Range

High Dynamic Range ist eines der wichtigsten und meistbeachteten Features bei aktuellen 4k-Fernsehern. Die kommende Ultra HD-Blu-ray wird ebenfalls HDR-fähig sein. Jetzt kündigen auch viele Hollywood-Studios eine HDR-Unterstützung bei neuen Produktionen an – und wollen damit in den Dolby Cinemas ein neues Filmerlebnis schaffen.

HDR steht für Filme mit deutlich höherem Kontrastumfang und einem erweiterten Farbraum. TV-Hersteller wie Sony oder Samsung haben schon jetzt entsprechende Geräte im Portfolio. Erste HDR-Inhalte gibt es bereits durch Streaming-Angebote, beispielsweise über Netflix. Mittels eines physischen Mediums wird die High Dynamic Range erstmals ab Ende des Jahres über die Ultra HD Blu-ray-Disc in die Heimkinos transportiert. Jetzt springt Hollywood auch schon bei der Herstellung neuer Filme auf den HDR-Zug auf. Aktuell haben bereits Lionsgate, Paramount, Sony Pictures, Twentieth Century Fox und Universal eine Unterstützung für die neue Technik angekündigt. Warner und Disney produzieren bereits in HDR.

Die ersten HDR-Titel der Hollywood-Majors

Als ersten HDR-Film hat Paramount „Mission Impossible – Rogue Nation“ (Trailer unten) produziert. Der Bergsteigerfilm „Everest“ ist die HDR-Premiere bei Universal Pictures. Sony hat mit „Pixels“, Lionsgate mit „Die Tribute von Panem – Mockingjay, Teil 2“ erste HDR-Ambitionen umgesetzt. Von Twentieth Century Fox kam gar die Ankündigung, man wolle ab sofort alle neuen Kinofilme ausnahmslos in 4k und HDR erstellen. Als nächste HDR-Produktion bei Disney steht 2016 „The Jungle Book“ an.

Filme mit High Dynamic Range können in den Dolby Cinemas angeschaut werden. Hier wird das HDR-Material mit einem 4k-Projektor mittels Lasertechnik projiziert. Das Completely Captivating-Konzept von Dolby (Grafik unten) beinhaltet neben der HDR-Projektion auch ein Dolby Atmos-Sound-System sowie eine spezielle Inneneinrichtung des Kinosaals. Erste europäische Dolby Vision-Kinos wurden in Eindhoven sowie in Hilversum eröffnet. Für den Home-Entertainment-Bereich hat Fox als erster Major eine zeitnahe Veröffentlichung von Filmen mit HDR auf Ultra HD Blu-ray-Disc angekündigt. Das prinzipielle Credo aus Hollywood zu High Dynamic Range lässt jedenfalls auf eine große HDR-Zukunft in den Heimkinos hoffen.

Dolby_Cinema_Completely

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.