Vielleicht liegt es nur am HDMI-Kabel?

High Dynamic Range wird Standard – und jetzt auch von der aktuallen HDMI-Variante 2.0a unterstützt

Noch gibt es, abgesehen von Prototypen, keine HDR-Fernseher. Und auch die Ultra HD Blu-ray-Disc, die den neuen Standard bereits beherrschen soll, lässt wohl noch bis Ende des Jahres auf sich warten. Aber immerhin: Dass High Dynamic Range zu einem neuen Standard in der TV-Bildwiedergabetechnik werden wird, signalisiert allein schon die jetzt erfolgte Verabschiedung des HDMI-Standards 2.0a. Die neue Version wird HDR offiziell unterstützen.

Das HDMI-Forum hat mit der Version 2.0a eine neue HDMI-Revision verabschiedet. Es gibt nur eine einzige Änderung im Vergleich zur HDMI 2.0-Fassung, doch die ist relevant: Es handelt sich dabei um die Unterstützung der High Dynamic Range-Technologie, die schon bald in ersten Fernsehgeräten zum Einsatz kommen wird. Erste Prototypen waren bereits von Samsung, Sony, LG Electronics, Panasonic, Toshiba, TP Vision und Hisense auf verschiedenen Messen und Presse-Events präsentiert worden.

HDR soll Fernsehbilder jenseits der OLED-Technik noch lebendiger, plastischer und vor allem kontrastreicher und heller machen. Dadurch werden deutlich realistischere Bilddarstellungen möglich als mit heutigen Panels. Details für dunkle und helle Bereiche eines Bildes sollen durch eine Umrechnung innerhalb der entsprechend ausgestatteten Geräte hervorgehoben werden. Alle übrigen Spezifikationen von HDMI 2.0 bleiben natürlich bei der neuesten Revisionsvariante bestehen, etwa die Übertragungsmöglichkeit von 4k Ultra HD-Material mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln bei 60 progressiven Bildern pro Sekunde. Auch der seit der Version 2.0 erweiterte Farbraum BT.2020 wird weiterhin unterstützt.

Erste Geräte mit integrierter HDMI 2.0a-Schnittstelle sind gegen Ende des Jahres zu erwarten – wenn wir dann hoffentlich auch endlich den lang erwarteten Launch der Ultra HD-Blu-ray-Disc und entsprechender Player feiern dürfen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*