Hercules, Teenage Mutant Ninja Turtles und interstellare Reisen: Das werden die Blu-ray-Highlights im ersten Quartal 2015

Aktuelle Blockbuster, Klassiker aus dem Backprogramm und kuriose Filmperlen jenseits des Mainstream: Die bislang von den Major- und Independent-Studios bekannt gegebenen Blu-ray-Veröffentlichungspläne für die ersten Monate des kommenden Jahres versprechen einen breit gefächerten Mix für jeden Geschmack – und mit „Game of Thrones“ geht es auch endlich weiter.

Aktuelle Blockbuster

Brett Ratners Neuinterpretation der „Hercules“-Saga ist ab 2. Januar 2015 im Extended Cut und als 3D-Version (Abbildung unten) erhältlich. Auch Disneys spektakuläres Weltraumabenteuer „Guardians of the Galaxy“ aus Marvels Comic-Welt wird Anfang Januar für Lärm in den Heimkinos sorgen. Wer die Action auf dem Dancefloor vorzieht, wird sich auf die Veröffentlichung des romantischen Music-Dramas „Step Up All In“ freuen, in dem sich ein paar talentierte Nachwuchstänzer zur Gruppe „LMNTRX“ zusammenschließen um beim weltweit bekannten „The Vortex Battle“ in Las Vegas anzutreten. Auch „Step Up All In“ erscheint optional in einer 3D-Variante. Animationsfans werden ab 29. Januar 2015 von Koch Media mit dem US-Kinohit „Operation Nussknacker“ beglückt. Der zweite „Sin City“-Teil, „A Dame to Kill For“, startet am 30. Januar 2015 – in verschiedenen, teils streng limitierten Editionen sowie wahlweise in 2D oder 3D. Am 1. Februar kommen dann vier Schildkröten mit einer geheimnisvollen Substanz in Berührung und mutieren zu den „Teenage Mutant Ninja Turtles“. Im März gibt es ein Wiedersehen mit der „Biene Maja“ im gleichnamigen 3D-Kinofilm. Und Jake Gyllenhaal zieht als „Nightcrawler“ durch die nächtlichen Straßen von Los Angeles. Außerdem erwartet uns im dritten Monat des Jahres endlich mal wieder ein Science-fiction-Drama von epischen Ausmaßen: Für „Interstellar“ hat sich Christopher Nolan erneut auf den Regiestuhl gesetzt und schickt aufgrund des drohenden Untergangs der Erde Matthew McConaughey und Anne Hathaway auf eine phantastische interstellare Reise zu unbekannten Welten.

BD_HerculesNeues TV-Serienfutter

Mit den Erststaffeln von „Die Musketiere“ und „Mammon“ sowie „Crossbones“ liefert die Home Entertainment-Industrie am 5. bzw. 15. Januar 2015 Nachschub für alle TV-Serien-Junkies. Am 29. Januar steuert Warner Home Video die erste Season der Fantasy-Reihe „The Originals“ bei. Einen Tag später geht das TV-Drama „Utopia“ mit der ersten Staffel in Serie. Und im März hat dann das Warten auf die heiß ersehnte vierte Season von „Game of Thrones“ (Abbildung unten) ein Ende, in der Daenerys Targaryen weiter um den eisernen Thron kämpft.

BD_Game_of_Thrones_4Klassiker als Blu-ray-Premieren

Am 22. Januar dürfen Cineasten die Blu-ray-Premiere des 1963 entstandenen Federico Fellini-Klassikers „8 ½“ feiern, in dem unter anderem Marcello Mastroianni (Szenenfoto unten) und Barbara Steele stilvoll Filmgeschichte geschrieben haben. Am selben Tag bringt Arthaus erstmals Luchino Viscontis meisterhafte Hommage an „Ludig II.“ hochaufgelöst in die Heimkinos. In dem 253 Minuten langen Historienepos gibt Helmut Berger genial den Märchenkönig und schart dabei so illustre Schauspieler wie Gert Fröbe, Trevor Howard, John Moulder-Brown, Klaus Kinski und Helmut Griem um sich. Dazu glänzt Romy Schneider noch einmal in ihrer (diesmal allerdings vollkommen anders interpretierten) Paraderolle als Kaiserin Sissi von Österreich.

Mastroianni_8_1_2Filme zum Entdecken

Auch kuriose und eher unbekannte Titel schaffen es Anfang 2015 auf das HD-Medium. So wird Subkultur Entertainment im Januar den deutsch-spanischen Grusel-Trash „Die Vampire des Dr. Dracula“ aus dem Jahr 1968 im Rahmen seiner Paul Naschy-Filmreihe erstmals auf Blu-ray veröffentlichen. Lasse Hallströms zweifach Oscar®-nominiertes Drama „Mein Leben als Hund“ (Abbildung unten) um einen zurückgezogenen Jungen ist für den 19. Januar 2015 als Limited Edition geplant. Die ursprünglich bereits für 2014 geplante und dann auf 27. Januar 2015 verschobene „Killer Bestien Collection“ vereint die drei kultigen Tier-Horrorfilme „Grizzly“, „Panik in der Sierra Nova“ und „Killerhunde“, allesamt entstanden in den Siebziger Jahren, zum ersten Mal auf Blu-ray. Und im „Camp Evil“ trifft der 12-jährige Sam ab 30. Januar in einem geheimnisvollen Baumhaus auf eine merkwürdige Kreatur.

BD_MeinLebenAlsHund

Änderungen bei allen angegebenen Startterminen vorbehalten.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*