Game of Thrones: 5. Staffel der HBO-Serie soll weltweit zeitgleich an den Start gehen

„Game of Thrones“ ist eine der beliebtesten TV-Serien weltweit, wenn nicht sogar die beliebteste. Jedes Mal, wenn bislang eine neue Staffel der HBO-Serie an den Start ging, heimste sie auch die zweifelhafte Ehre ein, die am häufigsten raubkopierte Serie der Welt zu sein. Den Machern schmeichelte dieser Titel angeblich sogar und man könne das finanziell verkraften, ließ man wissen. Allerdings erkannte man bei HBO anscheinend gerade noch rechtzeitig auch etwas Anderes: Dass man diesen Wunsch zu Geld machen und den Fans entgegen kommen kann. So soll die bald anlaufende 5. Staffel der Serie weltweit zeitgleich ausgestrahlt werden.

Sky fährt großes Geschütz auf

Kamen bislang nur HBO-Kunden in den USA in den Genuss, die jeweils neueste Serienepisode sofort zu sehen, so sollen diesmal auch HBO-Abonnenten in anderen Regionen der Welt zur selben Zeit in den Genuss kommen. Das gilt für den Ableger der Senderkette in Kanada, Asien, Lateinamerika, Skandinavien und den Niederlanden. Dort, wo HBO nicht verfügbar ist, springen Partner der Kette ein.

So haben auch deutsche Zuschauer über Sky die Möglichkeit, die jeweils neueste Folge sofort zu sehen. Der Bezahlsender stellt die neuesten Folgen auf dem eigens eingerichteten Sender Sky Thrones HD ebenso zur Verfügung wie auf Sky Go und Sky Online. Sky-Abonnenten mit dem entsprechenden Paket Sky Film kommen damit ebenso in den Genuss der Serie wie die Nutzer von Sky Online mit dem gleichen Paket Sky Film (und damit monatlicher Kündbarkeit). Ganz nebenbei haut Sky anlässlich des Starts der 5. Staffel noch einmal so richtig auf den Putz und stellt auch alle bisherigen Folgen zur Verfügung. Zusätzlich gibt es Show-Specials unter anderem mit der deutsch-türkischen Schauspielerin Sibel Kekilli, die eine Rolle in der Serie spielt.

Nur eine Folge pro Woche

Wer die jeweils neueste Folge sehen will, muss allerdings die Nacht durchmachen oder besonders früh aufstehen: Los geht’s laut Sky mit der ersten Folge am 12. April um 4 Uhr morgens. Allerdings sollen die Episoden auch schon um 8 Uhr am gleichen Tag auf Sky Anytime verfügbar sein und könnten dann zum Frühstück geschaut werden.

Interessant ist, dass HBO sich offenbar bewegt hat. Früher hieß es sinngemäß: ist halt so mit der Ausstrahlung und der Piraterie, kann man nichts machen. Heute immerhin sorgt der Sender dafür, dass man die Serie auf Pay-TV-Kanälen weltweit sehen kann. Das ist dann zwar nicht kostenlos, aber fair. Einziger Wermutstropfen dabei vielleicht: Es gibt pro Woche nur eine Folge zu sehen. Mit Binge-Watching ist also nicht viel, es sei denn, man wartet mit dem Gucken, bis alle Episoden ausgestrahlt wurden. Da es allerdings immer nur zehn Folgen pro Staffel gibt und danach wieder ein Jahr auf Nachschub gewartet werden muss, sagen wir als Fans ganz klar: Binge-Watching würde dieser tollen Serie auch nicht wirklich gerecht werden.

Bild: HBO

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*