Fox plant Neuauflage von „Rocky“ mit „stark verbesserter Bildqualität“

Fox plant Neuauflage von „Rocky“ mit „stark verbesserter Bildqualität“

Während zu „Rambo“, dem neben „Rocky“ erfolgreichsten Film-Franchise von Sylvester Stallone, derzeit eine Serien-Adaption (ohne Stallone in der Titelrolle) entwickelt wird, will 20th Century Fox Home Entertainment den ersten Teil der „Rocky“-Saga für die Heimkinoauswertung neu überarbeiten. Bereits seit 2007 gibt es das Boxerdrama zwar auf Blu-ray-Disc (eine BD-Box mit allen sechs bislang produzierten „Rocky“-Filmen erschien zwei Jahre später), die Bildqualität, speziell des Ur-Rockys, konnte jedoch auf dem HD-Medium nie wirklich überzeugen. Jetzt plant Fox eine Neuauflage und verspricht für die aktualisierte Fassung eine „stark verbesserte Qualität“.

Die Fan-Gemeinde der „Rocky“-Filme ist groß. Umso enttäuschter zeigten sich die vielen Blu-ray-Käufer von der bislang mehr als durchwachsenen Bildqualität speziell der ersten fünf Filme der Reihe. Jetzt will Fox nach sechs Jahren wenigstens zum Teil nachbessern und hat angekündigt, dass sich eine Neuauflage der Blu-ray von „Rocky 1“ in der Planungsphase befinde.

Zwar gibt es noch kein genaues Release-Datum oder sonstige Angaben zu der vorgesehenen Veröffentlichung, es ist jedoch stark davon auszugehen, dass der Titel noch in diesem Jahr in den Handel kommen wird. Eine Neuauflage der restlichen fünf Teile des Rocky-Franchise ist derzeit hingegen offenbar nicht geplant.

Neben dem „Rocky“-Re-Release will Fox auch den Western-Klassiker „Zwei glorreiche Halunken“ („The Good, the Bad and the Ugly“) mit Clint Eastwood neu auflegen und verspricht auch hier eine deutliche Steigerung der Bildqualität im Vergleich zur Veröffentlichung der Blu-ray-Disc von 2009. Für Fans des Boxerdramas und der Westernlegende dürfte sich ein Blu-ray-Update der beiden Titel also in jedem Fall lohnen.

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.