Film der Woche: The Canal – Grusel in einem alten Haus

Von Horrorfilmen lernen, heißt fürs Leben lernen. Denn wer genügend Grusel-Werke überstanden hat, weiß ganz genau: Ein Haus sollte man nur dann kaufen, wenn in diesem niemand ermordet wurde. Das wird Zuschauern in „The Canal“ noch einmal verdeutlicht. Unser Film der Woche – jetzt auf Blu-ray und DVD.

Die perfekte Familie

Heile Welt. David (Rupert Evans) und Alice (Hannah Hoekstra) ziehen in ein wunderschönes Haus, bekommen ihren gemeinsamen Sohn und führen das perfekte Leben. Doch es beginnt zu bröckeln. David vermutet, dass seine Frau fremdgeht. Und dann auch noch das: Während seiner Arbeit als Archivar entdeckt er uraltes Filmmaterial: Im Jahr 1902 ermordete ein Mann seine Familie auf grausame Art und Weise – und das in den vier Wänden von David und Alice. Als wäre das nicht schon erschütternd genug, wird David von einer mysteriösen Gestalt verfolgt. Und dann verschwindet seine Frau….

Konventionell, aber spannend

Zugegeben: Ivan Kavanagh erschuf keine Genre-Neuheit, setzt der Regisseur und Autor doch sehr auf konventionelle Elemente. Haunted House, eine gebeutelte Familie, ein großes Drama – das ist nichts Neues. Allerdings ist Kavanagh in der Lage, einige frische Akzente zu setzen und dank des erstaunlich ruhigen Erzählstiels sowie der sehr guten schauspielerischen Leistung in den Bann zu ziehen. Und ein paar fiese Ereignisse fehlen natürlich auch nicht.

Bildet er sich das alles nur ein? (Foto: Universum Film)

Bildet er sich das alles nur ein? (Foto: Universum Film)

Trotz bekannter Ansätze ist „The Canal“ kreativ genug, um sich bis zum Schluss sehr gut unterhalten zu fühlen. Stimmungsvolle, düstere Schauplätze, einige Überraschungen und ein passendes Ende erzeugen Gänsehaut und eine unheimliche Atmosphäre im Heimkino. Was will man mehr?

Gute Qualität auf Blu-ray

Auf Blu-ray. (Foto: Universum Film)

Auf Blu-ray. (Foto: Universum Film)

Wer sich für den Kauf der Blu-ray entscheidet, erhält eine sehr ordentliche Bildqualität, die nur ein paar Schwächen in besonders dunklen Passagen besitzt. Geschenkt! Der Ton liegt in DTS-HD 5.1 (Englisch und Deutsch) vor und unterstreicht die schaurige Stimmung gekonnt. Auf der BD befinden sich leider nur ein paar Interviews, sonst keine Boni. Das ist etwas wenig.

„The Canal“ ist launiger Nachschub für Fans des Genres , die nach wie vor ihre Freude an Horrorhäusern haben. Zwar erfindet der Film das Rad nicht neu, aber das ist keineswegs tragisch. Ganz im Gegenteil, erlebt man hier einen feinen Gruselabend mit einigen Schock-Momenten. Und genau das macht „The Canal“ zu einer Empfehlung.

„The Canal“ ist seit dem 13. März 2015 auf Blu-ray und DVD erhältlich.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*