Sogar Megan Fox macht eine gute Figur. (Foto: Paramount Pictures)

Film der Woche: Mutantenspaß mit Teenage Mutant Ninja Turtles

Pizza und Popcorn bereit? Dann fehlt nur noch ein spaßiger Action-Blockbuster fürs Heimkino. „Teenage Mutant Ninja Turtles“ zum Beispiel. Unser Film der Woche – jetzt auf Blu-ray und DVD.

Grünes Abenteuer in New York

Michelangelo, Donatello, Raphael und Leonardo leben in der Kanalisation der US-Metropole New York. Das ist wohl auch besser so, denn die vier mutierten Schildkröten würden wohl für Angst und Schrecken sorgen. Dabei wurden die Teenager von ihrem Meister Splinter, eine mutierte Ratte, ausgebildet. Die vier Helden wollen sich für das Gute einsetzen. Und ihre Zeit scheint gekommen, als die Reporterin April O’Neil (Megan Fox) beobachtet, wie die grünen Kämpfer Mitglieder der kriminellen Foot Gang vermöbeln. Denn New York braucht dringend Hilfe, schließlich plant der unheimliche Shredder einen grausigen Angriff auf die Zivilbevölkerung…

Comeback alter Comic-Kröten. (Foto: Paramount Pictures)

Comeback alter Comic-Kröten. (Foto: Paramount Pictures)

Wir müssen hier nichts beschönigen: Ja, „Teenage Mutant Ninja Turtles“ besitzt keine tiefgreifende, anspruchsvolle, dramatische Geschichte. Hier stehen die vier Kult-Kröten im Fokus – diesmal komplett computeranimiert und so wie nie zuvor in Szene gesetzt. Dass Michael Bay als Produzent an dem Werk beteiligt war, stellt man sofort fest. Regisseur Jonathan Liebesman setzt auf opulente Action, hervorragende Effekte und jede Menge „Krawall“ aus den Boxen. Das erinnert sicherlich nicht zufällig an die „Transformers“-Reihe. Aber: Wer sich genau darauf einlässt, wird wirklich gut unterhalten. Hirn abschalten und Spaß an flotten Szenen sowie witzigen Dialogen haben. Zwar sind die Teenager-Turtles manchmal etwas anstrengend, dennoch war Liebesman bemüht, gerade Fans mit zahlreichen Anspielungen zu beglücken. Sogar Megan Fox zeigt, dass sie durchaus mehr als ein hübsches Püppchen sein kann. Das ist wohl die größte Überraschung des Films.

Auf Blu-ray

Auf Blu-ray und DVD. (Foto: Paramount Pictures)

Auf Blu-ray und DVD. (Foto: Paramount Pictures)

An der Bild- und Tonqualität der Blu-ray gibt es wirklich nichts auszusetzen. Ein knackscharfes Bild beglückt die Augen, der Ton ist gerade im englischen Original dank Dolby Atmos absolut überzeugend. Vor allem in den Action-Passagen. In Deutsch liegt die Spur dagegen leider nur in Dolby Digital 5.1 vor, was man bei einer fehlenden Dynamik bemerkt. Allerdings ist das Resultat noch immer prima. Hinzu gesellen sich zahlreiche Boni wie diverse Featurette-Videos, ein Musikvideo und ein erweitertes Ende.

„Teenage Mutant Ninja Turtles“ ist übrigens auch auf 3D-Blu-ray und DVD erhältlich.

Empfehlenswert, aber…

„Und dieser Quatsch ist der Film der Woche?“ Richtig, und das hat einen Grund. Denn trotz viel Klamauk und maßlos übertriebener Action ist „Teenage Mutant Ninja Turtles“ höchst zerstreuend, launig und bis zum Schluss eine rasante Achterbahnfahrt. Auch wenn die Story gerade für Comic-Verfilmungen ziemlich ausgelutscht ist, fühlt man sich prächtig unterhalten, obwohl manchmal etwas zu offensichtlich der Computer die Animationen darstellt. Wer sich auf den Film einlässt, womöglich selbst ein Fan der Vorlagen ist, für den ist „Teenage Mutant Ninja Turtles“ wie geschaffen. Abraten können wir nur, wenn Sie mit mutierten Schildkröten nicht anfangen können oder einen gewissen Anspruch erwarten. In diesem Fall wäre das schlicht zu viel verlangt.

„Teenage Mutant Ninja Turtles“ von Paramount Pictures ist ab dem 5. März 2015 auf Blu-ray (3D) und DVD verfügbar.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*