DVB-T2 HD mit Hardware von Freenet TV

5,75 Euro: HD-Monatspreis der DVB-T2-Privatsender steht endlich fest

Lange konnten wir nur spekulieren, was die HD-Version der kommerziellen Sender beim digitalen Antennenfernsehen die User pro Monat kosten wird. Jetzt wurde der Preis für den Empfang der Privatsender in High Definition endlich bekannt gegeben.

Von einem „mittleren einstelligen Betrag“ war bislang lediglich die Rede, jetzt steht fest: Die kommerziellen Sender bieten ihre Freenet TV“-Programme via DVB-T2 HD für 5,75 Euro monatlich bzw. 69 Euro im Jahr an. Das hat der Sendernetzbetreiber Media Broadcast jetzt offiziell bekannt gegeben. Damit liegt der Monatspreis immerhin 75 Cent über der Pauschale, die HD+ für das private HDTV-Angebot über Satellit verlangt – obwohl über Sat ein deutlich breiteres Senderangebot zur Verfügung steht.

Wer Digitalantenne weiter nutzen will, muss bald handeln!

Am 29. März 2017 wird DVB-T2 HD an den Start gehen, zunächst in mehreren Ballungsräumen. Die 4 Millionen DVB-T-Haushalte müssen dann neue Empfangsgeräte mit HEVC/H.265-Decoder anschaffen. Mit dem bisherigen Equipment für DVB-T kann DVB-T2 nicht empfangen werden. Für die Nutzer des digitalterrestrischen Fernsehens ist es zudem wichtig zu wissen, dass die bisherige DVB-T-Ausstahlung ab Ende März nächsten Jahres komplett eingestellt wird und dass es, im Gegensatz zum TV-Empfang via Satellit oder Kabel, keine SD-Varianten der einzelnen Privatsender geben wird. Wer diese Programme dann weiter nutzen will, kommt also weder um die Anschaffung der neuen Geräte herum, noch kann er kostenlos auf die SD-Programme ausweichen. Lediglich die öffentlich-rechtlichen Sender werden auch bei DVB-T2 gratis und unverschlüsselt bleiben.

Media Broadcast hat bislang zwölf von voraussichtlich etwa 20 Privatsendern genannt, die Teil des kostenpflichtigen Angebots sein werden:

– RTL HD
– ProSieben HD
– Sat.1 HD
– Kabel Eins HD
– VOX HD
– SIXX HD
– RTL II HD
– Super RTL HD
– RTL Nitro HD
– ProSieben MAXX HD
– Sat.1 Gold HD
– n-tv HD

Mehr Infos zur Umstellung auf DVB-T2 HD

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*