Cobbler – Der Schuhmagier: Adam Sandler als magischer Schuhmacher

Adam Sandler kann auch anders. In „Cobbler – Der Schuhmagier“ zeigt er, dass er nicht nur einfach gestrickte Hollywood-Komödien drehen kann. Als schüchterner Schuhmacher überzeugt er ebenfalls. Unser Film der Woche.

In der Haut anderer Menschen

Max Simkin (Adam Sandler) übernahm von seinem Vater das Schuhmacher-Geschäft und repariert seitdem tagtäglich die Schuhen reicher Menschen. Das ist für ihn deprimierend, auch weil er sich nebenbei noch um seine kranke Mutter kümmert und seinen Vater vermisst, der die Familie vor langer Zeit verließ. Durch Zufall aber findet er im Keller seines Ladens eine mysteriöse Leder-Nähmaschine, die eine magische Fähigkeit besitzt. Zieht Max die mit ihr reparierten Schuhe an, so übernimmt er die Identität der eigentlichen Besitzer. Diese Zauberei nutzt der Mann zu Beginn aus. Aber er kann auch Gutes tun, wie er schnell feststellt…

Man erkennt ihn kaum... (Foto: Ascot Elite)

Man erkennt ihn kaum… (Foto: Ascot Elite)

Nach dem Schauen von „Cobbler – Der Schuhmagier“ ist schon irgendwie klar, wieso der Film trotz Adam Sandler nicht in den Kinos lief. Statt eines von ihm gewohnten Humors serviert Regisseur Thomas McCarthy eher eine seichte, ruhige und durchaus tragische Komödie, die zwar recht fantasievoll geraten ist, allerdings nie ins Absurde abdriftet. Vielmehr dreht sich die Story rund um einen Mann, der seinen Weg finden muss und dazu erst einmal erkennt, dass das Leben anderer nicht besser ist. Sicherlich wirkt gerade das Ende von „Cobbler“ etwas oberflächlich und viel zu hektisch erzählt, letztlich aber überwiegen absolut die schönen Seiten. Der ruhige Humor wird ebenfalls von Dustin Hofmann, Steve Buscemi und Ellen Barkin vermittelt, an Stars mangelt es also auch nicht.

Wenige Boni auf Blu-ray

Ascot Elite ist es zu verdanken, dass „Cobbler“ auch hierzulande zu sehen ist – auf DVD und Blu-ray. Dabei hätte sich das Werk sicherlich gut in den hiesigen Programmkinos gefühlt. Sei’s drum, die Blu-ray kann auch überzeugen. Zwar wird abgesehen von einem Hinter-den-Kulissen-Video auf Boni verzichtet, dafür gefällt die Bild- bzw. Tonqualität. In DTS-HD 5.1 Master Audio (Deutsch, Englisch) klingen vor allem die Gespräche prima. Visuell fallen die ordentlichen Kontraste positiv auf.

„Cobbler – Der Schuhmagier“ zeigt, dass Adam Sandler eine gute Figur abseits millionenschwerer Blockbuster-Produktionen machen kann. Sehr sympathisch mimt er den gebeutelten Schuhmacher, der nach und nach aus sich herauswächst. Charmant und unterhaltsam ist das Resultat, das gute Laune versprüht – trotz einer ordentlichen Portion Drama.

„Cobbler – Der Schuhmagier“ von Ascot Elite erscheint am 19. Mai 2015 auf Blu-ray und DVD.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*