CES 2014: Samsung und LG zeigen erste Curved UHD TVs im 21:9-Format

CES 2014: Samsung und LG zeigen erste Curved UHD TVs im 21:9-Format

Bislang kannten wir Curved Panels nur von OLED-TV-Bildschirmen und im üblichen 16:9-Format. Jetzt präsentieren die beiden Unternehmen Samsung und LG Electronics erstmals auch Fernseher mit konkav gebogenem Display im 21:9-Breitbildformat. Die Geräte beider Anbieter werden auf der CES 2014 gezeigt und bieten zudem Ultra HD-Auflösung.

Vom 7. bis 10. Januar 2014 findet in Las Vegas wieder die Consumer Electronics Show (CES) statt. LG und Samsung nutzen die Messe, um die ersten Curved Fernseher mit 21:9-Panels vorzustellen. LG zufolge ist der 105UB9 mit 105 Zoll (267 cm) Diagonale der bislang größte Curved TV der Welt. Darüber hinaus beeindruckt der Bolide durch sein Cinemascope-Seitenverhältnis 21:9. Aber auch Samsung zeigt auf der CES ein 105 Zoll-Gerät mit kokavem Bildschirm im 21:9-Format und will LG damit ein wenig die Schau stehlen. Das Display bietet eine Auflösung von 5120 x 2160 Pixeln – genau wie das Pendant von LG. Damit werden die Pixel horizontal also nicht auf 21:9 gestreckt, sondern für das breitere Bild entsprechend um 1280 Bildpunkte erweitert. Kinofilme im Cinemascope-Format können damit auf beiden Geräten ohne störende schwarze Balken oben und unten angeschaut werden.

Bislang wurde die Curved-Technik ausschließlich bei den selbstleuchtenden OLED-Panels eingesetzt. Nun scheint aber das bisherige Problem der bei konkaven Displays ungleichmäßigen Hintergrundbeleuchtung gelöst. LG gibt an, dass durch eine Optimierung der TFT-Pixel-Schaltungstechnologie nunmehr auch bei Backlight-Varianten die Herstellung gebogene Bildschirme möglich geworden ist.

Der Curved UHD TV von Samsung wartet zudem mit der so genannten „Quadmatic Picture Engine“ auf, bei der durch Einsatz eines entsprechenden Algorithmus herkömmliches Bildmaterial noch besser als bislang auf UHD-Niveau hochgerechnet werden soll. Die Technik will nebenbei auch für eine stärkere Tiefenwahrnehmung und eine zusätzliche Optimierung der Farben sorgen.

Die beiden neuen Wundergeräte aus dem TV-Bereich, zu denen bislang weder Verfügbarkeitstermine noch Preise bekannt gegeben wurden, sind für Messebesucher der CES ab 7. Januar 2014 im Convention Center in Las Vegas zu bestaunen.

close

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Themenauswahl

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.