And the Oscars go to: „Birdman“ ist großer Gewinner der diesjährigen Academy Awards

Heute früh unserer Zeit wurden in Los Angeles zum 87. Mal die Academy Awards verliehen, besser bekannt unter dem Namen der Trophäe „Oscar“. Einen einsamen Abräumer gab es dabei nicht. Die Preise in den wichtigsten Kategorien heimste allerdings „Birdman“ ein. Die Theater-Hommage von Alejandro González Iñárritu („Babel“) gewann den Oscar für den besten Film, die beste Regie, das beste Originaldrehbuch und die beste Kamera. Schade nur: Die tragende Figur Michael Keaton ging in der Kategorie bester Hauptdarsteller leer aus.

Keaton unterlag hier Eddie Redmayne für dessen gefühlvolle Darstellung des Stephen Hawking in „Die Entdeckung der Unendlichkeit“. Der Oscar für die beste weibliche Hauptrolle ging derweil an Julianne Moore („Still Alice“). J.K. Simmons wurde für die beste Nebenrolle als schleifender Musiklehrer in „Whiplash“ ausgezeichnet. Bester fremdsprachiger Film wurde der polnische Beitrag „Ida„, bester Dokumentarfilm „Citizenfour„, Laura Poitras Porträt über Whistleblower Edward Snowden. Als bester Animationsfilm gewann Disneys „Baymax“ über einen grobmotorischen Roboter als Spielkameraden. Bester Kurzfilm wurde „The Phone Call„.

Neben „Birdman“ heimste auch Wes Andersons Komödie „Grand Budapest Hotel“ vier Oscars ein. Prämiert wurde der Film allerdings ausnahmslos in den Nebenkategorien bestes Kostümdesign, Make-Up, Szenenbild und Filmmusik. Zu den Verlierern zählt dafür das insgesamt sechs Mal nominierte „Boyhood„, das sich mit einem Oscar für die beste weibliche Nebenrolle (Patricia Arquette) begnügen muss. Auch Christopher Nolans Weltraumepos „Interstellar“ – ohnehin nur für Nebenkategorien nominiert – muss mit nur einem Oscar für die besten visuellen Effekte auskommen. Drei Oscars gab es für „Whiplash„. Neben dem Preis als besten Nebendarsteller für Simmons wurde der Film außerdem für den besten Schnitt und den besten Ton prämiert.

Bild: Fox

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*