Abenteuer, Mystery und Vampire: Aktuelle DVD- und Blu-ray Neuerscheinungen im Check

Der Frühling bahnt sich an. Aber bevor es richtig warm wird, gibt’s noch einiges zum Anschauen. Etwas Grusel gefällig? Vielleicht doch lieber kuriose Abenteuer mit dem Doktor? Oder Blutsauger? Einige ausgewählte Neuerscheinungen auf Blu-ray und DVD im Kurzcheck.

Doctor Who – Staffel 8: Neue Abenteuer mit einem etwas anderen Doktor

Ab 13. März 2015 auf Blu-ray und DVD.

Ab 13. März 2015 auf Blu-ray und DVD.

Alles hat mal ein Ende – auch das Leben des Doktors. Wobei: Doctor Who stirbt nicht so einfach, er regeneriert sich. In Staffel 8 der legendären BBC-Serie schlüpft Peter Capaldi in die Rolle des Reisenden mit seiner Tardis. Für Fans mag der Wechsel von Matt Smith heftig sein, doch spätestens nach vier, fünf Folgen wird man dem eigenen Charme des neuen Doktors und seiner Begleiterin Clara (Jenna-Louise Coleman) erliegen. Ja, Capaldi erinnert durchaus an die ursprünglichen, alten Doktoren – mit seiner Art und der Ausstrahlungskraft. Das ist gegenüber seiner quirligen Vorläufer doch eine starke Umgewöhnung.

Aber: 12 hervorragend inszenierte Folgen, eine obligatorische Weihnachs-Episode und unglaublich viel Bonusmaterial machen die Box auf Blu-ray und DVD zu einer großen Empfehlung für Kenner. Eine sehr gute Bild- und Tonqualität geben zudem keinen Grund zur Klage. Einzig die Verpackung hätte etwas aufwändiger ausfallen können, denn die sechs Disks wurden auf kleinstem Raum untergebracht. Dafür bekommt man ein hübsches Booklet geboten.

Unbedingt sollten Freunde von Doctor Who das Special zum 50. Jubiläum der Serie anschauen, das sich neben Audiokommentaren und Featurette-Videos auf der Zusatz-Disk befindet. Sehr lustig!

Fazit: Fans müssen gar nicht nachdenken und greifen blind zu. Ja, der neue Doktor ist anders, allerdings relativiert sich das recht schnell. Staffel 8 ist sehr gut! Und Neulinge fangen bitte schleunigst mit Staffel 1 (der neuen Serie) an.

Release: Ab 13. März 2015. Von Polyband auf Blu-ray und DVD.

Exists: Bigfoot auf Menschenjagd

Ab 27. März 2015 auf Blu-ray und DVD.

Ab 27. März 2015 auf Blu-ray und DVD.

Eduardo Sanchez ist zurück. Der Regisseur des damals wegweisenden „The Blair Witch Project“ beschäftigt sich in „Exists“ diesmal nicht mit Hexen, sondern mit Bigfoot. Die Kreatur aus US-amerikanischen Wäldern existiert wirklich und sorgt für Angst und Schrecken. Die Opfer sind fünf junge Leute, die in einer Waldhütte eigentlich nur ein lustiges Wochenende erleben wollten. Nun wird ihr Kurzurlaub zum Alptraum.

Leider schafft es Sanchez nicht, das Thema wirklich überzeugend umzusetzen. Und mal ehrlich: Bigfoot ist irgendwie nicht so richtig gruselig, oder? Allgemein wirkt die Story von „Exists“ recht ausgelutscht und mit Found-Footage kann man Zuschauer auch nur dann begeistern, wenn die Inszenierung stimmt. Hier ist das nicht so recht der Fall. Aber in der zweiten Hälfte nimmt das Werk an Fahrt auf und liefert ein überraschendes Ende. Das macht „Exists“ dann doch sehenswert.

Einige Boni finden Käufer der DVD bzw. Blu-ray ebenfalls auf der Disk, darunter eine dreiteilige Doku über die Dreharbeiten im Wald sowie die Erschaffung von Bigfoot. In den Staaten ist diese mystische Gestalt nach wie vor ein beliebtes Thema.

Fazit: „Exists“ ist ein unterhaltsamer „Wackelkamera“-Horror für Genrefreunde. Mehr leider auch nicht, denn hier mangelt es an kreativen Ansätzen und einer packenderen Präsentation der Story.

Release: Ab 27. März 2015. Von WVG Medien GmbH auf Blu-ray und DVD.

From Dusk Till Dawn – Staffel 1: Blut, Vampire und jede Menge Action

Ab 27. März 2015 auf Blu-ray und DVD.

Ab 27. März 2015 auf Blu-ray und DVD.

Was? Eine Serie basierend auf dem Tarantino-Klassiker „From Dusk Till Dawn“? Die Eigenproduktion des Senders El Rey wurde zuerst bei Netflix ausgestrahlt, nun ist sie auch auf Blu-ray und DVD erhältlich.

Erzählt wird die Geschichte des Brankräubers Seth Gecko (D.J. Cotrona), der mit seinem unberechenbaren Bruder Richie (Zane Holtz) vom FBI und Texas Rangers verfolgt wird. Auf der Flucht nach einem Banküberfall nehmen sie den Pastor Jacob Fuller (Robert Patrick) und seine Familie als Geisel, gemeinsam fahren sie mit dem Wohnwagen des Geistlichen Richtung Mexiko. Und dort landen sie in dem Stripclub „Titty Twister“. Dumm nur, dass in diesem Vampire gewissermaßen eine Pary feiern..

Wem die Handlung bekannt vorkommt, der wird wohl das Original aus dem Jahr 1996 kennen. Besonders kreativ ist die Neuinterpreation als Serie also nicht. Und doch sind vor allem die ersten Folgen sehr spaßig und unterhaltsam, obwohl es doch recht blutig zur Sache geht. Hier bleiben die Macher der Vorlage treu, entfernen sich aber später in eine neue Richtung – auch um die bereits bestätigte Season 2 zu ermöglichen. Dennoch: Gerade im späteren Verlauf kommt die Handlung ins Stocken und verliert sich in Banalitäten und durchaus dezente Langeweile.

10 Episoden, übrigens von Robert Rodriguez produziert, befinden sich auf den drei Disks. Hinzu gesellen sich etliche Boni, darunter ein Making-Of, Biographien der Charaktere und ein paar Featurettes. Allgemein kann über die Bild- und Tonqualität nicht genörgelt werden. Passt.

Fazit: „From Dusk Till Dawn“ mag vielleicht nicht die stärkste Serie der letzten Jahre sein, aber gerade Freunde des Tarantino-Werks kommen absolut auf ihre Kosten. Für Zartbesaitete ist das natürlich nichts.

Release: Ab 27. März 2015. Von WVG Medien GmbH.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*